• Hallo Guest, du kannst die Sprache in den Einstellungen auf Deutsch umstellen: Grundeinstellungen
  • Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren Nähere Informationen unter Kostenloser Newsletter
  • Auf Heilpraktiker-Foren gibt es einen großen internen Bereich für Heilpraktiker. In diesem geschützten Bereich können Realfälle der Praxis oder andere sensible Themen diskutiert werden.


    Es befinden sich momentan über 2800 Themen mit über 48000 Beiträgen darin. Ein wertvolles Nachschlagewerk nicht nur für Heilpraktiker die erst begonnen haben, sondern auch für die gestandenen die schon über jahrelange Erfahrung verfügen.

    Nähere Informationen unter: Interner Bereich für Heilpraktiker - Info

Übernahme der Patientendaten mittels Textdatei (hier auf dem Mac) - KurzAnleitung

processus

Themenstarter
Mitglied
Heilpraktiker
Therapien
klass. Homöopathie, Manuelle Therapie
Status
HP
Hallo zusammen,

habe gerade meine Patientendaten aus MacHeilpraxis (OS X) in Lemniscus erfolgreich übernommen.

Für alle die es interessiert, hier meine Vorgehensweise:

1. In Lemniscus auf Einstellungen gehen, dann PatientenTextdatei/Datenübernahme
2. Download der Lemniscus-Vorlage Patientenimport.xls
3. Export der Adressen aus MacHeilpraxis, Name: z.B. Patienten.txt
4. Import der Datei Patienten.txt in OpenOffice
5. Um das Geschlecht in Lemniscus einzutragen (MacHeilpraxis hat dafür kein Feld), kann eine Formel für das Geschlecht entwickelt werden (extrahieren aus der Anrede). Bei Interesse kann ich die Vorgehensweise hier auch noch schildern
6. Anpassen der Spalten an die Spalten der Originalvorlage
7. Copy und Paste der Daten in Patientenimport.xls
8. Anpassung des Geburtsdatums im Format TT.MM.JJJJ !! --> wichtig, da sonst die Jahrhunderte nicht in Lemniscus exportiert werden, was dazu führt, daß die Patienten plötzlich um mehrere Jahrhundert älter sind ;-)
9. unter OpenOffice Speichern der Datei als CSV - Filtereinstellungen bearbeiten mit den folgenden Einstellungen: - UTF-8- Feldtrenner Tab- Texttrenner ‘ - Feldinhalt wie angezeigt

Da OpenOffice nicht den Export in UTF-16 ermöglicht, müssen die Daten anschließend noch mit Textedit konviertiert werden:

10. Import der Datei in Textedit und Speichern als UTF-16
11. Import in Lemniscus: Patiententextdatei Datenübernahme, Datei auswählen
12. Anschließend noch Prüfen, ob die Datei eingelesen wurde und die Daten stimmen

ACHTUNG: geht hier etwas schief, können die importierten Patientendaten nicht mehr gelöscht werden!

13. Schließlich die Daten importieren und glücklich sein!

lg
Tom
 

pgtaboada

Papick G. Taboada
Forumsunterstützer
Location
Karlsruhe
Status
Interessierte(r)
Wow Tom, vielen Dank für diese tolle Anleitung!
Dürfen wir die in unserem Helpdesk übernehmen?

Es ist jammerschade, dass wir nicht unsere Anwender bewerten können - du würdest von direkt 5* bekommen!
 

processus

Themenstarter
Mitglied
Heilpraktiker
Therapien
klass. Homöopathie, Manuelle Therapie
Status
HP
Freut mich !
gerne könnt Ihr die Anleitung ins Helpdesk übernehmen!
 

OsteoLinde

Neues Mitglied
Hallo Tom,
es ist zwar schon einige Zeit her, dass Du diese tolle Anleitung geschrieben hast, aber ich hätte großes Interesse daran, wie Du das mit der Geschlechter Anpassung programmiert hast ( Punkt 5) . Ich wollte schon seit Längerem zu Lemniscus wechseln, doch steht mir das mit der Datenübernahme etwas bevor.
Wenn etwas dabei schief geht, muss ich mir dann einen neuen Account anlegen?
Vielen Dank schon mal für die Hilfe,
Sally

Hallo zusammen,

habe gerade meine Patientendaten aus MacHeilpraxis (OS X) in Lemniscus erfolgreich übernommen.

Für alle die es interessiert, hier meine Vorgehensweise:

1. In Lemniscus auf Einstellungen gehen, dann PatientenTextdatei/Datenübernahme
2. Download der Lemniscus-Vorlage Patientenimport.xls
3. Export der Adressen aus MacHeilpraxis, Name: z.B. Patienten.txt
4. Import der Datei Patienten.txt in OpenOffice
5. Um das Geschlecht in Lemniscus einzutragen (MacHeilpraxis hat dafür kein Feld), kann eine Formel für das Geschlecht entwickelt werden (extrahieren aus der Anrede). Bei Interesse kann ich die Vorgehensweise hier auch noch schildern
6. Anpassen der Spalten an die Spalten der Originalvorlage
7. Copy und Paste der Daten in Patientenimport.xls
8. Anpassung des Geburtsdatums im Format TT.MM.JJJJ !! --> wichtig, da sonst die Jahrhunderte nicht in Lemniscus exportiert werden, was dazu führt, daß die Patienten plötzlich um mehrere Jahrhundert älter sind ;-)
9. unter OpenOffice Speichern der Datei als CSV - Filtereinstellungen bearbeiten mit den folgenden Einstellungen: - UTF-8- Feldtrenner Tab- Texttrenner ‘ - Feldinhalt wie angezeigt

Da OpenOffice nicht den Export in UTF-16 ermöglicht, müssen die Daten anschließend noch mit Textedit konviertiert werden:

10. Import der Datei in Textedit und Speichern als UTF-16
11. Import in Lemniscus: Patiententextdatei Datenübernahme, Datei auswählen
12. Anschließend noch Prüfen, ob die Datei eingelesen wurde und die Daten stimmen

ACHTUNG: geht hier etwas schief, können die importierten Patientendaten nicht mehr gelöscht werden!

13. Schließlich die Daten importieren und glücklich sein!

lg
Tom
 
Top