• Hallo Guest, du kannst die Sprache in den Einstellungen auf Deutsch umstellen: Grundeinstellungen
  • Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren Nähere Informationen unter Kostenloser Newsletter
  • Auf Heilpraktiker-Foren gibt es einen großen internen Bereich für Heilpraktiker. In diesem geschützten Bereich können Realfälle der Praxis oder andere sensible Themen diskutiert werden.


    Es befinden sich momentan über 2800 Themen mit über 48000 Beiträgen darin. Ein wertvolles Nachschlagewerk nicht nur für Heilpraktiker die erst begonnen haben, sondern auch für die gestandenen die schon über jahrelange Erfahrung verfügen.

    Nähere Informationen unter: Interner Bereich für Heilpraktiker - Info

ALle Benachrichtigungen ausgeschaltet - sie gehen trotzdem automatisch raus

NoraK

Themenstarter
Mitglied
Location
Rostock
Therapien
Beratung und Therapie, Hypnose, Yager-Methode
Status
HP
Ich versuche es noch einmal in einem neuen THread, da mir dieses Problem ständig vor die Füße fällt.

Ich habe ALLE Benachrichtigungen ausgeschaltet, soweit ich das überblicken kann: in allen Leistungen und bei allen neuen Klienten.

Eben hat ein neuer Klient Termin gebucht.
Ich klicke auf "Daumen hoch" in dem WIssen, nur für mich zu bestätigen, um dann manuell den Termin zu bestätigen... und schwupsdiwups ist eine Terminbestätigung automatisch raus gegangen, die inhaltlich nicht passt. Mist.

Ich habe das betreits schon mal geschrieben.... Mal klappt es eine zeitlang, wie ich es erwarte bzw. eingestellt haben... und zwischendurch automatisiert sich da was.

Ich brauche Hiiiiilfe! Bitte.
Das verwirrt mich und die Klienten und raubt Zeit....

Danke!
 

NoraK

Themenstarter
Mitglied
Location
Rostock
Therapien
Beratung und Therapie, Hypnose, Yager-Methode
Status
HP
Hallo Anja, danke für die Meldung!

Dieser Patient aus meinem Beispiel ja, aber das Problem ergibt sich bei online- und manueller Buchung.
 

Anja Flörke

Bekanntes Mitglied
Forumsunterstützer
Location
Bad Essen
Hallo Nora,

bei Online-Buchungen ist das normal. Wenn Du eingestellt hast, dass die Termine erstmal nur reserviert sind,
dann bekommt der Patient darüber eine Meldung. Und ein Versprechen, dass Du den Termin in Kürze bestätigen wirst.
Wenn dann keine Bestätigung kommen würde, hättest Du keinen Termin vereinbart.

Bei den manuellen Terminen... muss es irgendwo eingestellt sein.
Meine Tests gestern waren alle ohne Fehler.
Das heisst im Klartext:
Wenn Du einen manuellen Termin buchst und es dort "passiert", dann verändere bitte nichts an dem Termin
und sag uns auf der Hotline Bescheid. Dann muss sich jemand von uns drauf schalten.
Wäre gut, wenn Du da auch Zeiten angeben würdest, wann Du erreichbar bist unter welcher Telefonnummer.

Viele Grüße,
Anja
 

NoraK

Themenstarter
Mitglied
Location
Rostock
Therapien
Beratung und Therapie, Hypnose, Yager-Methode
Status
HP
Liebe Anja,
vielen Dank für Dein Nachschauen.

Die TerminRESERVIERUNGSbestätigung ist mir klar: so gewollt, so eingestellt und klappt. Das ist tatsächlich auch nicht das Problem.

Mein Thema ist,
1. dass, sobald ich einen Termin (keine Benachrichtigung eingestellt in der LEistung und in der Patientenakte) in den Kalender stelle, eine Terminbestätigung raus geht (obwohl "KEINE Benachrichtung" eingestellt)
2. sobald ich einen reservierten Termin mit "Daumen hoch"-Symbol bestätige, auch eine Terminbestätigung raus geht.

Ich beobachte einfach mal weiter und würde mich dann melden..., denn mal läuft es eine zeitlang, wie ich es gewohnt war und erwarte... und dann kommt wieder so eine "Automatisierung", obwohl ich keine neuen Einstellungen vorgenommen habe.

Soll ich dann die Hotline anrufen? ODer via Mail? WIe nehme ich KOntakt auf?

Danke, Anja!
 

Anja Flörke

Bekanntes Mitglied
Forumsunterstützer
Location
Bad Essen
Wir haben die Lösung telefonisch gefunden. Hier für alle:

Nora hat im Online-Kalender eingestellt, dass die Termine erstmal "nur" reserviert sind.
Der Patient erhält die Nachricht "Termin ist reserviert. Melden uns in Kürze mit der Bestätigung."

Auch wenn überall keine automatische Benachrichtigung eingestellt ist, wird in diesem Fall aber eine Benachrichtigung an den Patienten geschickt.
Er wartet ja auch drauf.

Noras Problem war, dass sie die Bestätigung lieber per Hand gemacht hätte, damit sie den Text abändern kann.
Denn für den Ersttermin möchte sie andere Informationen verschicken, als für die Folgetermine.

Lösung:

Vorlagentext: "Email Ersttermin vereinbart" - dieser wird immer gezogen, wenn der Patient noch keinen Termin in der Vergangenheit hat. Also so lange, bis er einmal bei Euch in der Praxis war. Das hat mit "Patientenakte neu oder nicht" nichts zu tun.

Wenn es für den Patienten in der Vergangenheit einen Termin gibt, dann wird der Vorlagentext "Email Folgetermin vereinbart" automatisch geschickt.
 
Top