bezahlte PAS-Rechnung berichtigen?

Kesseler

Themenstarter
Mitglied
Location
VETTWEIß
Therapien
KLASSISCHE HOMÖOPATHIE
Status
HP
compass Methode
Hallo zusammen,
ich habe folgendes Problem. Ein Patient hat von mir eine Rechnung erhalten nach Zeitstunden, also ohne Aufgliederung nach GebüH.
Die Rechnung wurde über PAS verschickt, die Patientin hat an PAS auch schon überwiesen.
Nun war mir nicht bewußt, dass diese Patientin eine private Versicherung hat und somit von Ihrer PKV nun eine Ablehnung erhalten hat, da meine Rechnung nicht nach GebüH aufgegliedert war.
Nun möchte ich diese -bereits bezahlte Rechnung- korrigieren und der Patientin die Aufgliederung nach GebüH nachliefern.
Wie mache ich das am besten? Wie läuft das mit der PAS Erstattung?

a) Gehe ich auf die Rechnung und bearbeite diese?
b) Schreibe ich der Patientin einfach einen Brief über die Gebührenziffern mit Verweis auf Rechnungs-Nr. ?
c) Oder gibt es noch andere Möglichkeiten, wie PAS kontaktieren und berichtigen lassen?

Lieben Dank.

Maren
 
Praxis mit Erfolg

Adrian Anjaneya

Bekanntes Mitglied
Forumsunterstützer
Heilpraktiker
Location
Offenbach am Main
Therapien
Ayurveda, Dunkelfeld, EpigenetikCoach, Nilas-HRV, LaborGanzheitlich und TEN
Status
HP
Hallo Maren,

in dem Fall würde ich vorschlagen, dass Du versuchst PAS direkt zu kontaktieren. Info@pas-hammerl.de, Telefon habe ich nicht griffbereit.
Denke, Sie können es Dir vielleicht besser beantworten. Vielleicht haben die da andere Möglichkeiten.

LG
Adrian
 

Kesseler

Themenstarter
Mitglied
Location
VETTWEIß
Therapien
KLASSISCHE HOMÖOPATHIE
Status
HP
Hallo Adrian,

vielen Dank - das mache ich dann so. Ich gebe hier nächste Tage mal Bescheid, wie es dann gelaufen ist. Ist ja vielleicht für andere auch interessant.
Liebe Grüße


Maren
 

Adrian Anjaneya

Bekanntes Mitglied
Forumsunterstützer
Heilpraktiker
Location
Offenbach am Main
Therapien
Ayurveda, Dunkelfeld, EpigenetikCoach, Nilas-HRV, LaborGanzheitlich und TEN
Status
HP
Ja.m, mache das. Denn wenn Du stornierst, ist es noch nicht im PAS System richtig das kann einen riesiger Akt sein.
 

Adrian Anjaneya

Bekanntes Mitglied
Forumsunterstützer
Heilpraktiker
Location
Offenbach am Main
Therapien
Ayurveda, Dunkelfeld, EpigenetikCoach, Nilas-HRV, LaborGanzheitlich und TEN
Status
HP
Jepp, zumal die Rechnung sozusagen durch PAS gestellt wird. Übrigens: Du hast ja bei PAS Dr. Hammerl ja auch ein eigenes Portal. Dort kannst Du ja auch noch eine kleine Nachricht den Sachbearbeitern hinterlaßen oder um Rückruf etc. bitten.

Wahrscheinlich ist es einfach, wenn die Patientin einmal auf eine Erstattung verzichtet ( wenn es der Beitrag erlaubt), Du ihr ne Flasche zukommen läßt und beim nächsten mal die GebüH Ziffern ankreuzt. (Mein privater Gedanke dazu).

Drücke Dir die Daumen, dass alles klappt.

LG
Adrian
 
Top