• Es gibt wieder freie Werbeplätze auf Heilpraktiker-Foren Nähere Informationen unter Werbung
    --> Zielgruppenorientierte Werbung <--
  • Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren Nähere Informationen unter Kostenloser Newsletter
  • Auf Heilpraktiker-Foren gibt es einen großen internen Bereich für Heilpraktiker. In diesem geschützten Bereich können Realfälle der Praxis oder andere sensible Themen diskutiert werden.


    Es befinden sich momentan über 2800 Themen mit über 48000 Beiträgen darin. Ein wertvolles Nachschlagewerk nicht nur für Heilpraktiker die erst begonnen haben, sondern auch für die gestandenen die schon über jahrelange Erfahrung verfügen.

    Nähere Informationen unter: Interner Bereich für Heilpraktiker - Info

Das tut gut - Aktion "Fit in den Frühling"

KerstinUrsula

Aktives Mitglied
Heilpraktiker
Status
HPP
Oh danke :).
Wie mach ich das? Ich habe den Artikel auf meiner Homepage. Setz ich nun einfach den Link hier rein oder schicke ich diesen an Jochen oder ... ?

Danke im voraus.

LG Kerstin
 
Rolf Schneider

tigs

Tina
Teammitglied
Moderator
Forumsunterstützer
Heilpraktiker
Standort
Saarbrücken
Therapien
Gesprächs- und Gestalttherapie, Theta-Healing, Kinesiologie, NAET, Phytotherapie
Status
HP
setz hier den Link rein und Jochen bringt ihn dann in den ersten Beitrag dieses threads.
Du machst dann auf Deiner Seite eine Unterseite mit den Links
So sieht das bei mir aus
 

tigs

Tina
Teammitglied
Moderator
Forumsunterstützer
Heilpraktiker
Standort
Saarbrücken
Therapien
Gesprächs- und Gestalttherapie, Theta-Healing, Kinesiologie, NAET, Phytotherapie
Status
HP
theoretisch ist morgen der letzte Teil von mir dran...
praktisch fühle ich mich gerade nicht dazu in der Lage es weiter auszuarbeiten...
vllt. in ein paar Tagen. Ich hoffe es gibt für morgen noch ein anderes Thema
 
Y

Yoma

Guest
Ich sehe gerade, dass mein Artikel noch nicht im Kalender steht. Er ist heute morgen online gegangen. Ihr könnt ihn auch an einem anderen Tag bringen. ;)
 

Hilde24

Hildegard Nobis
Heilpraktiker
Standort
Stolberg Rheinl.
Therapien
ganzheitliche Frauenheilkunde
Status
HP
Ich sehe gerade, dass mein Artikel noch nicht im Kalender steht. Er ist heute morgen online gegangen. Ihr könnt ihn auch an einem anderen Tag bringen. ;)
Bitte Entschuldige Yoma - ich hab das wirklich übersehen. Ich guck mal morgen in Ruhe, wo wir bisher einen Beitrag haben - da hängen wir ihn dann dran.
 
Pflanzliche Virenkiller. Immunstärkung und natürliche Heilmittel bei schweren und resistenten Virusinfektionen.: Heilkräuter, die helfen, wenn konventionelle Virenmittel nicht mehr wirken.

mabaara

Aktives Mitglied
Heilpraktiker
Standort
München
Status
HP
Und noch Mal ein Aufruf an Alle:
1. Wer einen Beitrag einstellt, soll bitte auch die Beiträge der anderen Teilnehmer teilen und auf der Homepage zur Verfügung stellen (dauerhaft!). Nur profitieren ist nicht fair.
Je mehr wir untereinander vernetzt sind, desto besser für Google.

2. Verlinkt andere Beiträge unter Eurem Beitrag. Sowohl der Link für die Übersicht wo alle anderen Beiträge zu dem Thema zu finden sind, wie auch Links zu weiteren von Euren Artikeln und der Link zu Euren Schwerpunkten etc. sollte vorhanden sein. So macht Ihr die Aktion interessanter und somit erfolgreicher. Je länger die Menschen auf Eurer Seite bleiben, desto höher die Chance, dass sie einen Termin ausmachen.
 
Zuletzt bearbeitet:

mabaara

Aktives Mitglied
Heilpraktiker
Standort
München
Status
HP
Da mich gerade eine PN erreicht hat und die Antwort vielleicht für alle interessant ist, hier die kurze Abschrift.

Frage:
Guten Morgen,
ich hab grad deinen Beitrag gelesen bzgl. teilen des Artikels (Thema: Frühling).
Kannst du mir kurz erklären, was genau damit gemeint ist? Geht es um das Teilen bei Facebook? Oder um einen Link auf MEINER Homepage?
Ich würde sehr gerne alles teilen bzw. verlinken, aber ich bin - ehrlich gesagt - gerad nicht ganz sicher, was ich da tun muss. :kopfkratz:

Antwort:
Beides :)
Das Teilen auf Facebook, Google+, Xing etc. dient dazu, die Aktion bekannt zu machen und durch Sichtbarkeit in den Medien mehr Leute auf die Seite zu ziehen. Das hat im Moment der Aktion einen sehr starken Einfluss (ich hab an meinem Tag über 500 Personen auf der Homepage gehabt, im Vergleich zu 20 bis 30 sonst). Sobald die Beiträge aber in den sozialen Medien weiter unten verschwinden, ist der Effekt verpufft.

Wenn Du auf Deiner Homepage die Beiträge von anderen Teilnehmern verlinkst (ich mache das auf einer übersichtlichen Seite zu jeder Aktion, siehe hier: http://www.naturheilpraxis-margot-eisele.de/blog/fit-in-den-frühling-dastutgut/), dann hat das einen anderen Effekt.
Google bemisst die Wichtigkeit einer Seite unter anderem dadurch, wie oft diese Seite von anderen Seiten verlinkt wird. Je öfter also deine Homepage auf einer Seite genannt wird, desto wichtiger findet Google deine Seite. Je wichtiger deine Seite eingestuft wird, desto weiter oben erscheint sie in den Suchergebnissen.

Daher auch mein Aufruf an alle Teilnehmer. Wenn Deine Seite von allen anderen verlinkt wird, steigt deine Seite im Wert für Google. Wenn Du auf deiner Seit die Links der anderen Teilnehmer nicht aufführst, steigt deren Seite nicht und das ist schade.
Auch ist es schlecht, wenn Du deinen Eigenen Beitrag wieder löscht. Dann haben wir einen Link auf unserer Seite, der ins Leere führt. Das mag Google auch nicht und bestraft es mit weniger Ranking.
 

KatrinS

Aktives Mitglied
Heilpraktiker
Ich ergänze meinen Artikel gleich noch um die Links, hat gestern zeitlich leider nicht mehr geklappt.
 

Hilde24

Hildegard Nobis
Heilpraktiker
Standort
Stolberg Rheinl.
Therapien
ganzheitliche Frauenheilkunde
Status
HP

Jochen Pippir

Themenstarter
20/80
Administrator
Forumsunterstützer
Heilpraktiker
Standort
Neu-Ulm
Therapien
Ortho-Bionomy®, Dorn-Breuss, FRZ nach Marquardt
Status
HP

Jochen Pippir

Themenstarter
20/80
Administrator
Forumsunterstützer
Heilpraktiker
Standort
Neu-Ulm
Therapien
Ortho-Bionomy®, Dorn-Breuss, FRZ nach Marquardt
Status
HP
Wie ihr merkt - mir fehlt etwas die Übersicht ;) (liegt vermutlich an meiner Schniefnase :D)
Die Schniefnase hab ich auch, Zwiebelhonig und Meerrettich-Honig machen es aber ganz gut erträglich :)
 
Oben