• Hallo Guest, du kannst die Sprache in den Einstellungen auf Deutsch umstellen: Grundeinstellungen
  • Es gibt wieder freie Werbeplätze auf Heilpraktiker-Foren Nähere Informationen unter Werbung
    --> Zielgruppenorientierte Werbung <--
  • Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren Nähere Informationen unter Kostenloser Newsletter
  • Auf Heilpraktiker-Foren gibt es einen großen internen Bereich für Heilpraktiker. In diesem geschützten Bereich können Realfälle der Praxis oder andere sensible Themen diskutiert werden.


    Es befinden sich momentan über 2800 Themen mit über 48000 Beiträgen darin. Ein wertvolles Nachschlagewerk nicht nur für Heilpraktiker die erst begonnen haben, sondern auch für die gestandenen die schon über jahrelange Erfahrung verfügen.

    Nähere Informationen unter: Interner Bereich für Heilpraktiker - Info

erfahrener HPP wünscht Kooperation mit HP in / bei Schwetzingen

Clemens

Mitglied
Heilpraktiker
Location
Rottweil
Therapien
Gestalttherapie, Traumatherapie / Entwicklungstrauma (CPTDS), NARM (L. Heller), Achtsamkeit, therapeutisches Klettern
Status
HPP
compass Methode
Seit über 10 Jahren arbeite ich als HPP an meinem derzeitigen Standort. Zwar bin ich mit meiner Praxis durchaus erfolgreich. Aber sie entwickelt sich mit ihren Umsätzen nicht stabil genug und vergrößert sich nicht wie geplant. Die Ursachen sind mir mittlerweile alle bekannt und bringen mich zu der Einsicht, dass sowohl für die Entwicklung meiner Praxis als auch hinsichtlich meiner Wünsche nach Freizeit-Angeboten die aktuelle Gegend unbrauchbar ist. Ich möchte daher noch im Jahr 2020 umziehen und mit meiner Praxis neu beginnen!
Nach sorgfältiger Analyse möglicher alternativer Standorte / Wohnorte fand ich, dass die Stadt Schwetzingen und deren nahe Umgebung ein für mich guter Standort sein würde. Meine finanziellen Ressourcen reichen aus, um nach einem Umzug dorthin mindestens 3 Jahre ohne irgend einen Umsatz auszukommen – ideale angstfreie Voraussetzungen also!

Ziel: Neue Praxis im Raum Schwetzingen
Der Engpass liegt darin, geeignete Räumlichkeiten anmieten zu können. Möchte ich eine größere Wohnung, in der ich einen Raum als Praxisraum nutze, haben die meisten Vermieter etwas dagegen. Miete ich aber zunächst eine Wohnung an, in der Erwartung, bald drauf auch zu vernünftigen Konditionen einen Praxisraum mieten zu können, ist das doch riskant, denn ich möchte natürlich gleich nach dem Umzug dort wieder mit Werbung und Therapie starten können, statt ungewiss viel Zeit zu verlieren. Bei den üblichen Mietpreisen dieser Gegend würde auch sofort eine Monatsbelastung von insgesamt 3.000 Euro oder mehr nur für Mieten entstehen.

Der Kooperationsgedanke:
Das bringt mich auf die Idee, hier nach Kolleg/innen zu suchen, deren Interessen ähnlich liegen und mit mir zusammen im Raum Schwetzingen z.B. eine Praxisgemeinschaft aufbauen wollen oder ähnliches. Eine naturheilkundlich bzw. körperlich arbeitende Kollegin oder Kollege wäre sicher ideal, um sich nicht das gleiche Geschäftsfeld (Psychotherapie) teilen zu müssen.
Da ich vor meiner Zeit als Heilpraktiker über 10 Jahre eine kleine Werbeagentur betrieben habe und inzwischen viel Erfahrung im Marketing von Heilpraktiker-Angeboten entstanden ist, kann ich hier meinem künftigen Kooperationspartner einiges bieten. Und natürlich hätten wir auch den Vorteil geteilter Kosten für die Praxisräume.


Einige Worte zu mir:
Ich bin Jahrgang 1951. Meine Praxis besteht seit nunmehr über 10 Jahren. Durch ständige Fortbildung und Weiterentwicklung gelangte ich von der Schematherapie über körperorientierte Therapieansätze zur Gestalttherapie und zur NARM-Methode (Laurence Heller) zur Bearbeitung von Folgen eines Entwicklungstrauma. Über die Jahre habe ich mir eine große Methodenvielfalt angeeignet, u.a. auch das therapeutische Klettern in einer Kletterhalle. Meine Klienten sind mit meinen Angeboten sehr erfolgreich.
Für die Eigenwerbung steht umfangreiches KnowHow zur Verfügung einschließlich einer semiprofessionellen Video-Ausstattung, Licht, Ton usw., die dann auch meinem / meiner Kooperationspartner/in zur Verfügung stehen würde.

Und nun bin ich sehr gespannt auf konstruktive Antworten und Anfragen von Interessent-innen!
 
Praxis mit Erfolg
Schutzimpfungen
Nützlich und/oder riskant?
Top