• Hallo Guest, du kannst die Sprache in den Einstellungen auf Deutsch umstellen: Grundeinstellungen
  • Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren Nähere Informationen unter Kostenloser Newsletter
  • Auf Heilpraktiker-Foren gibt es einen großen internen Bereich für Heilpraktiker. In diesem geschützten Bereich können Realfälle der Praxis oder andere sensible Themen diskutiert werden.


    Es befinden sich momentan über 2800 Themen mit über 48000 Beiträgen darin. Ein wertvolles Nachschlagewerk nicht nur für Heilpraktiker die erst begonnen haben, sondern auch für die gestandenen die schon über jahrelange Erfahrung verfügen.

    Nähere Informationen unter: Interner Bereich für Heilpraktiker - Info

Fehlerhafte Rechnung/ Änderungswunsch Patient

stefanschaefer

Themenstarter
Neues Mitglied
Hallo alle miteinander. Ich bin noch relativ neu in der Rechnung/Buchhaltungssache.
Einem Patienten von mir ist im Nachhinein aufgefallen, dass er eine Zusatzversicherung hat (hat wirklich Gedächtnisprobleme)
Die Versicherung möchte jetzt Rechnungen nach GebüH haben.
Sehe ich das richtig, dass ich alle Rechnungen an Ihn stornieren und dann neue nach GebüH für die Termine erstellen muss?! Wie sieht es mit dem schon bezahlten Geld aus? Ihm zurück überweisen, oder kann man das mit den neuen Rechnungen irgendwie verrechnen?

Vielen Dank schonmal für eure Antworten.

Grüße Stefan
 

Anja Flörke

Bekanntes Mitglied
Forumsunterstützer
Location
Bad Essen
Hallo Stefan,

Du kannst nachträglich nicht mehr die Anzahl der Positionen oder den Einzelpreis, Menge und Faktor ändern.
D.h. ja, Du müßtest die Rechnungen stornieren und neue Rechnungen schreiben.

Bevor Du Rechnungen stornieren kannst mußt Du den Zahlungseingang stornieren (mit der "Rolle rückwärts" im Zahlungsstatusfenster).
Dann neue Rechnung erstellen.
Und Zahlungseingang auf die neue Rechnung wieder einbuchen.
Ein Zurücküberweisen ist nicht nötig.

Viele Grüße,
Anja
 

stefanschaefer

Themenstarter
Neues Mitglied
Vielen Lieben Dank für die schnelle Antwort. Die Zahlungseingänge habe ich auf den alten Terminen wieder als Teilzahlung eingebucht, nur de Stornierung/ Gegenbuchung mit dem heutigen Datum. Dadurch habe ich jetzt mehr Einnahmen im Nov/Dez und geringere im Januar. Ist das so ok oder muss ich das ändern?

Herzliche Grüße
Stefan
 

Anja Flörke

Bekanntes Mitglied
Forumsunterstützer
Location
Bad Essen
Da müßtest Du im Zweifel Deinen Steuerberater fragen. Aber unter dem Strich müßte es in Ordnung sein.
Du hast ja Zahlungeingang, Zahlungsausgang (storno), Zahlungseingang verbucht ... also in Summe alles richtig.
 
Top