Diese Seite wird durch Werbeeinnahmen finanziert. Bitte deaktiviere deinen AdBlocker, damit wir dir unsere Inhalte in gewohnter Qualität zur Verfügung stellen können.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung
    Information ausblenden
  3. Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren Nähere Informationen unter Kostenloser Newsletter
    Information ausblenden
Information ausblenden
Herzlich Willkommen auf Heilpraktiker-Foren




Zur kostenlosen Registrierung


Angebot Ganzheitliche Frauengesundheit -Möglichkeiten und Chancen in der Naturheilkunde

Dieses Thema im Forum "Forumsakademie" wurde erstellt von IchBinDie68, 3. Oktober 2017.

Zum Kalender zugefügt: 18.11.17, 19.11.17, 13.01.18, 14.01.18
  1. IchBinDie68

    IchBinDie68 Mitglied Heilpraktiker Forumsunterstützer

    Registriert seit:
    19. November 2015
    Status:
    HP
    Seminar in der Nähe von Flensburg

    Frauen machen einen Großteil des Patientenstamms in der Naturheilpraxis aus. Häufig besteht der Wunsch nach einer sanften und nebenwirkungsarmen Medizin.

    Mit einem wertschätzenden Blick auf den weiblichen Körper und die weibliche Sexualität werden wir uns in diesem Kompaktseminar mit den verschiedenen Lebensphasen von Frauen beschäftigen: die Zeit von der Pubertät über die fruchtbaren Jahre bis zum Klimakterium und die Zeit danach.

    Geschlechtsorgane, Zyklus, Hormone … wie war das nochmal?

    Solides Wissen um die weibliche Anatomie und Physiologie ist die Basis, um Frauenbeschwerden sicher diagnostizieren und meine Grenzen und Möglichkeiten einschätzen zu können. Auch dieses Wissen ist Inhalt dieses Kompaktseminars mit dem Ziel, Wissen über gynäkologische Erkrankungenzu erlangen und Möglichkeiten sowie Grenzen ihrer naturheilkundlichen Behandlung aufzuzeigen.

    Wir werden uns mit den wichtigen und häufigen Beschwerdebildern befassen und dabei ein breites Spektrum an ganzheitlichen Therapiemöglichkeiten kennenlernen.

    Das Kompaktseminar richtet sich insbesondere an Heilpraktiker und Heilpraktikerinnen sowie an HP-AnwärterInnen, ist aber auch offen für Interessierte aus dem Bereich Gesundheit.


    Die Fortbildung ist praxisnah aufgebaut. Anhand von Fallbeispielen erhalten Sie Therapievorschläge und Tipps für die Praxis.

    Sie erhalten ein ausführliches Script zum Nachschlagen, Informationen zu weiterführender Literatur und Bezugsquellen der im Seminar genannten naturheilkundlichen Therapeutika.



    „Mit Freude werde ich in das Seminar meinen Wissens- und Erfahrungsschatz

    aus der Naturheilkunde ebenso wie meine 25 Jahre Praxiserfahrung

    als medizinische Fachangestellte in einer gynäkologischen Praxis

    einfließen lassen.“




    Das Kompaktseminar setzt sich aus zwei spannenden und thematisch aufeinander aufbauenden Wochenenden zusammen.

    Ausbildungsinhalte
    • Ganzheitliche Frauengesundheit
    Die Rolle der Frau in der Gesellschaft
    - Mein Frauenbild: wie sehe ich meine Rolle als Frau, wie nehme ich andere Frauen wahr
    • Rechtliches – Möglichkeiten in der HP-Praxis
    Behandlungsverbote und Sorgfaltspflicht
    - Was darf ich und was darf ich nicht?
    - Was will ich und was will ich nicht?
    • Basistherapie
    Eine individuelle Entgiftungs- und Ausleitungsbehandlung bildet die Basis für jede naturheilkundliche Behandlung.

    - Säure-Basen-Balance
    - Ausleitung
    - Darmsanierung
    - Ernährung, Sport und Lebensstil
    • Pubertät
    Vom Mädchen zur Frau. Die Heilpraktikerin als Begleiterin für alle Fragen rund ums „Frau-werden“

    - Pubertät, Menarche
    - Menstruationsbeschwerden
    - Akne, Anorexie
    • Die fruchtbare Zeit
    „Hilfe, wir wollen jetzt kein Baby, aber ich will weg von der Pille“ - welche Möglichkeiten gibt es, Vor- und Nachteile und was ist, wenn „es“ doch passiert?

    - Verhütung, hormonfreie Verhütung
    - Natürliche Familienplanung
    - Ungewollte Schwangerschaft – wie stehe ich zu diesem Thema, welche Rolle kann und will ich übernehmen?
    • Schwangerschaft/ Geburt/ Wochenbett
    Dicke Babybäuche sind toll. Schwangerschaftsbedingte Beschwerden zu behandeln ist den Hebammen vorbehalten. Trotzdem können Schwangere in der Heilpraktiker-Praxis begleitende Therapien erfahren.
    • Unerfüllter Kinderwunsch
    Ein Baby zu bekommen ist für viele Paare ein Herzenswunsch. Wenn es mit dem Wunschkind nicht klappt, suchen viele Paare Hilfe. Die Ursachen sind vielfältig und für eine gezielte Behandlung und Begleitung ist die Suche nach den Ursachen unerlässlich.
    • Weitere gynäkologische Krankheitsbilder
      - Endometriose
      - PCO – Polyzystisches Ovar-Syndrom
      - Harnwegsinfekte/ Harninkontinenz
      - Scheideninfektionen
      - Zyklusstörungen/ Menstruationsbeschwerden/ PMS

    • Wechseljahre
    Viele Frauen suchen im Praeklimakterium die Praxis der Heilpraktikerin auf. Die Veränderungen des Körpers werden deutlich wahrgenommen. Hier hat die Heilpraktikerin eine wichtige Rolle und kann oft mit einfachen Mitteln schon große Wirkung erzielen.
    • Sexualität
    „Let´s talk about sex …“ Frauen ganzheitlich zu begleiten heißt auch, Sexualität anzusprechen und über Kenntnisse im Bereich sexueller Störungen und Probleme zu verfügen

    - Libidoverlust
    - Schmerzen beim Geschlechtsverkehr u.v.m.
    • Altersbedingte Beschwerden
      - Kolpitis sen.
      - Osteoporose
    Seminardaten: 18. / 19. November 2017 und 13./14. Janur 2018
    Sa. 10-18 Uhr So. 10-17 Uhr
    Kosten € 230 pro Wochenene
    Anmeldung und weitere Info hier: http://www.ascendium.de/seminarangebot-von-a-bis-z/ganzheitliche-frauengesundheit/

    Seminarleitung: Sabine Helmke, Heilpraktikerin
    http://www.heilpraktikerin-helmke.de/

    Das Seminar findet statt in Hürup, das ist ein kleiner Ort in der Nähe von Flensburg.
    Bei der Suche nach Unterkunft bin ich gern behilflich.

    Für Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung.
    Ich freue mich ! Liebe Grüße Sabine
     

Diese Seite empfehlen