• Es gibt wieder freie Werbeplätze auf Heilpraktiker-Foren Nähere Informationen unter Werbung
    --> Zielgruppenorientierte Werbung <--
  • Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren Nähere Informationen unter Kostenloser Newsletter
  • Auf Heilpraktiker-Foren gibt es einen großen internen Bereich für Heilpraktiker. In diesem geschützten Bereich können Realfälle der Praxis oder andere sensible Themen diskutiert werden.


    Es befinden sich momentan über 2800 Themen mit über 48000 Beiträgen darin. Ein wertvolles Nachschlagewerk nicht nur für Heilpraktiker die erst begonnen haben, sondern auch für die gestandenen die schon über jahrelange Erfahrung verfügen.

    Nähere Informationen unter: Interner Bereich für Heilpraktiker - Info

Geeignet für die Ausbildung?

Mahya

Themenstarter
Neues Mitglied
Standort
Potsdam
Status
HPPA
Hallo zusammen,

ich beginne im September mit der Ausbildung zum HP Psych und freue mich darauf schon sehr.
Leider gab es jetzt eine schweren Schicksalsschlag, vor kurzem ist mein Bruder tödlich verunglückt. Meine Familie verlässt sich seitdem sehr stark auf mich, ich muss vieles regeln, bin irgendwie Ansprechparnter Nr. 1 für alle Probleme und Sorgen geworden und muss deshalb gerade die Starke sein. Mein Partner und meine Freunde können das nicht alles abfangen, da ich auch mal irgendwo alles rauslassen muss. Und ich merke gerade, dass ich wahrscheinlich professionelle Hilfe durch einen Trauerberater/-coach brauchen könnte.
Allerdings habe ich jetzt Angst davor, dass ich dann eventuell psychisch als nicht mehr geeignet gelte für den HP Psych. Wie wäre da eure Einschätzung?
Ich will mir auf jeden Fall professionelle Hilfe holen, aber die Frage ist jetzt ob als Selbstzahler oder über die Kasse...

Viele Grüße,
Mahya
 
Praxis mit Erfolg

Henry.H

HPP + Hypnotherapeut
Forumsunterstützer
Heilpraktiker
Standort
Grünberg
Therapien
Hypnose, Traumatherapie (u.a. EMDR), KVT, systemische Verfahren, Sexualtherapie
Status
HPP
Keine Sorge, da spricht nichts gegen eine Eignung, selbst wenn du eine Psychotherapie auf Kosten der Kasse in Anspruch nimmst.
Viel Glück und Kraft in dieser Phase des Lebens wünsche ich dir!
 
Hier findet ihr empfehlenswerte Bücher für die Vorbereitung zum Heilpraktiker
Pflanzliche Virenkiller. Immunstärkung und natürliche Heilmittel bei schweren und resistenten Virusinfektionen.: Heilkräuter, die helfen, wenn konventionelle Virenmittel nicht mehr wirken.

Rudolf25

Neues Mitglied
Als ich letztes Jahr meine Ausbildung zum HPpsych begann war ich zu diesen Zeitpunkt selbst bei einen HPP in Behaltlung.
Trotzdem, oder vielleicht gerade deshalb, habe ich begonnen.
Der Grund für die Behandlung war der Umstand, das meine Frau an Brustkrebs erkrankt ist.
Dies hat mir irgendwie den Boden weggezogen.
Der Umstand der behandlung hat jedoch keinen Einfluß auf meinen Wunsch HPpsych zu werden.
Und ja. Ich habe in der Folgezeit durchaus an mir und meinem Zeil gezweifelt. Was ich im Nachhinein als possitiv werte.
Es hat mir gezeigt und mich darin bestärkt, das es nicht nur ein "Strohfeuer" war, sondern ein fester Wunsch.

Nach meiner persönlichen Meinung schließt Trauerbegleitung nicht die Eignung zum HPpsych aus.
Wir sind alle nur Menschen.
 
Oben