Diese Seite wird durch Werbeeinnahmen finanziert. Bitte deaktiviere deinen AdBlocker, damit wir dir unsere Inhalte in gewohnter Qualität zur Verfügung stellen können.
  1. Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren Nähere Informationen unter Kostenloser Newsletter
    Information ausblenden
  2. Auf Heilpraktiker-Foren gibt es einen großen internen Bereich für Heilpraktiker. In diesem geschützten Bereich können Realfälle der Praxis oder andere sensible Themen diskutiert werden.


    Es befinden sich momentan über 2800 Themen mit über 48000 Beiträgen darin. Ein wertvolles Nachschlagewerk nicht nur für Heilpraktiker die erst begonnen haben, sondern auch für die gestandenen die schon über jahrelange Erfahrung verfügen.

    Nähere Informationen unter: Interner Bereich für Heilpraktiker - Info

    Information ausblenden
Information ausblenden
Hallo Gast, erfahre wie du das Forum unterstützen kannst und welche Vorteile du dadurch erhälst: Jetzt informieren

Hallux Valgus Behandlung begleiten?

Dieses Thema im Forum "Sonstige Therapien" wurde erstellt von Jännifair, 5. Juli 2018.

  1. Jännifair

    Jännifair Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2016
    Hallo ihr Lieben,
    eine sehr gute Freundin von mir soll bald wegen ihrem Hallux Valgus operiert werden, da es leider immer schlimmer wird (sie kann kaum noch Schuhe tragen).

    Ganz spannend: Zum Einsatz kommt keine normale Metallschraube, sondern eine Magnesiumschraube namens Magnezix, die sich im Körper auflösen wird, eine ganz spannende Sache wie ich finde, wenn sich jemand dazu genauer belesen will, hier gibt es eine Infoseite:
    So ist es nicht mehr notwendig, in einer Folgeoperation die Schraube zu entfernen. Tja, manchmal macht auch die Schulmedizin etwas richtig.

    Nach der Operation soll sie allerdings vier bis sechs Wochen liegen, bis es vollständig abgeheilt ist. Ich habe ihr auf jeden Fall schon Johannisöl empfohlen, um die OP-Narben einzureiben. Aber eine so lange Liegezeit ist trotzdem ganz schön heftig. Was meint ihr, lohnt es sich einen Heilpraktiker aufzusuchen um die Wundheilung zu beschleunigen? Oder was würdet ihr empfehlen?

    Zudem würde ich gerne wissen, ob hier schon jemand Erfahrung mit einer Hallux Valgus Operation hat?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. August 2018
  2. BieneJana

    BieneJana Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2018
    Hallo Jännifair,
    deine Frage ist schon eine Weile her, aber ich will trotzdem noch darauf antworten. Ich selber kenne eine Frau, die ebenfalls einen relativ stark ausgeprägten Hallux Valgus hatte, auch bei ihr war eine Operation notwendig, da sie kaum noch auftreten konnte. Seit der Operation läuft sie sehr viel barfuß, was ich auch als enorm wichtig einschätze für einen gesunden Fuß und insbesondere bei einem Hallux Valgus. Johannisöl ist auf jeden Fall eine gute Empfehlung, würde ich sagen! Auch Fußbäder mit ätherischen Ölen sind sicherlich gut.

    Diese Magnezix Schraube von der du schreibst ist eine gute Sache, denke ich. So hat man keinen Metallfremdkörper im Leib, den der Körper versucht abzustoßen, sondern etwas das sich anpasst.
    Liebe Grüße
     
  3. Calista

    Calista Aktives Mitglied Heilpraktiker Forumsunterstützer

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Status:
    HP
    Ich kenne ebenfalls eine Frau die zur OP anstand wegen starkem Hallux. Sie fing an den Fuss zu tapen. Nach 6 Monaten war sie beschwerdefrei . OP wurde nicht benötigt. Inzwischen passt sie in jeden ihrer Schuhe.
    Habe das Verfahren in meinem Repertoire aufgenommen.
     
    tigs und omega gefällt das.
  4. ibh

    ibh Dieter Heilpraktiker Forumsunterstützer

    Registriert seit:
    11. Juli 2017
    Status:
    HP
    Ich empfehle Behandlung mit der NPSO (Neue Punktuelle Schmerz- und Organtherapie): Macht die Sehne wieder flexibel. Dazu Behandlung nach Liebscher & Bracht. Da geht es auch um die Aufhebung der faszialen Distorsionen. Das Kinesiotape passt genau auch dahin.
     
    omega gefällt das.
  5. tigs

    tigs Tina Mitarbeiter Heilpraktiker Forumsunterstützer

    Registriert seit:
    17. Dezember 2012
    Status:
    HP
    Wie wird denn der Zeh/Fuss getaped? Hast Du ein Bild? Gerne per PN
     
  6. tigs

    tigs Tina Mitarbeiter Heilpraktiker Forumsunterstützer

    Registriert seit:
    17. Dezember 2012
    Status:
    HP
    ich vermute an den Füßen, wie an allen anderen Körperteilen, dass Dauerverspannungen zu sensomotorischer Amnesie geführt haben. Ich habe selber jahrelanges Faszien rollen hinter mir. Solange das Hirn weiter die Verspannung als Entspannung gespeichert hat, solange muss auch weiter abgerollt werden, so meine Erfahrung.
    Allerdings merke ich, dass Fuss sehr schwer anzugehen ist (ebenso auch Gesicht). Nacken, Rücken, Bauch, Beine und Arme ist relativ simpel anzugehen und mit ein paar Übungen habe ich mehr erreicht als bei jahrelangem Blackroll-quälen
     
  7. ibh

    ibh Dieter Heilpraktiker Forumsunterstützer

    Registriert seit:
    11. Juli 2017
    Status:
    HP
    @Tina: Bild und Anleitung bekommst Du.
    Ansonsten: Die beiden Therapiemethoden, die ich genannt habe bedeuten eben keine jahrelange Quälerei. Die Übungen bei Liebscher-Bracht sind extrem effektiv, mit der NPSO habe ich schon erstaunliche Sachen erlebt (wenn natürlich auch nicht jedesmal).
     
  8. omega

    omega Bekanntes Mitglied Heilpraktiker

    Registriert seit:
    25. Juni 2013
    Status:
    HP
    Könnte ich bitte auch eins bekommen?:love:
     
  9. ibh

    ibh Dieter Heilpraktiker Forumsunterstützer

    Registriert seit:
    11. Juli 2017
    Status:
    HP
    Gern. Ich weiß nur nicht wie ich hier oder in einer Unterhaltung etwas hochladen kann. Geht das überhaupt?
     
  10. ibh

    ibh Dieter Heilpraktiker Forumsunterstützer

    Registriert seit:
    11. Juli 2017
    Status:
    HP
    jetzt halt für alle. Ist aus Das Taping-Selbsthilfe-Buch von John Langendoen und Karin Sertel
     

    Anhänge:

    omega, Isabel98, Passione und 2 anderen gefällt das.
  11. omega

    omega Bekanntes Mitglied Heilpraktiker

    Registriert seit:
    25. Juni 2013
    Status:
    HP
    @ibh Vielen Dank
     
  12. Müller-Lüdenscheid

    Müller-Lüdenscheid Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Status:
    HP
    Mann/Frau gebe mal bei YT die Schlüsselwörter Liebscher-Bracht und Hallux Valgus ein

    Gruß Hans
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden