• Hallo Guest, du kannst die Sprache in den Einstellungen auf Deutsch umstellen: Grundeinstellungen
  • Es gibt wieder freie Werbeplätze auf Heilpraktiker-Foren Nähere Informationen unter Werbung
    --> Zielgruppenorientierte Werbung <--
  • Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren Nähere Informationen unter Kostenloser Newsletter
  • Auf Heilpraktiker-Foren gibt es einen großen internen Bereich für Heilpraktiker. In diesem geschützten Bereich können Realfälle der Praxis oder andere sensible Themen diskutiert werden.


    Es befinden sich momentan über 2800 Themen mit über 48000 Beiträgen darin. Ein wertvolles Nachschlagewerk nicht nur für Heilpraktiker die erst begonnen haben, sondern auch für die gestandenen die schon über jahrelange Erfahrung verfügen.

    Nähere Informationen unter: Interner Bereich für Heilpraktiker - Info

In welcher Krankenkasse seid ihr versichert?

Jürgen

Aktives Mitglied
Heilpraktiker
Location
Berlin
Therapien
Hypnose nach Erickson, Ohrakupunktur, Reiki, Ko-AN-MA, Akupressur, Qi Gong, Naturheilkunde für Tiere,
Status
HP
BioKat Bioresonanz
Guten Abend,

dieses Jahr habe ich vor, den lange angedachten Wechsel vorzunehmen.
Ich bin freiwillig versichert.
Suche eine vertrauenswürdige KV.

Danke im Voraus.

LG Jürgen
 
Praxis mit Erfolg

AnZa

Bekanntes Mitglied
Forumsunterstützer
Heilpraktiker
Ich bei der TK.
Würde ich nicht empfehlen.
Wenn das der geschlossene Bereich ist, kann ich dir schreiben warum..
 

Jürgen

Aktives Mitglied
Heilpraktiker
Location
Berlin
Therapien
Hypnose nach Erickson, Ohrakupunktur, Reiki, Ko-AN-MA, Akupressur, Qi Gong, Naturheilkunde für Tiere,
Status
HP
Danke euch, da habe ich mal 2 KV's zum näheren betrachten.

LG Jürgen
 

tigs

Tina
Staff member
Moderator
Forumsunterstützer
Heilpraktiker
Location
Saarbrücken
Therapien
Gesprächs- und Gestalttherapie, Theta-Healing, Kinesiologie, NAET, Phytotherapie
Status
HP
ich war 15 Jahre bei der Hanse Merkus privat versichert. Ich hatte niemals Probleme mit der Übernahme von Rechnungen. Mein damaliger Mann war privat bei der Hallenschen privat versichert. Da gab es durchaus Probleme zB. wurde Bioresonanz nicht übernommen (von der Hanse Merkur schon).
Privat versichert sein ist ein anderer Umgang und aus meiner Sicht auch eine andere Denkweise.
Meistens sind SB im Vertrag vereinbart. Beitragsrückerstattungen (i.d.R. 2 Monate) plus SB ist der Betrag, ab dem es sich erst lohnt Rechnungen einzureichen. Deshalb habe ich nur 4 von 15 Jahren die Rechnungen eingereicht (1xSS+Geburt, 1x Fehlgeburt, 1x Krankenhausaufenthalt, 1x Zähne). Alle anderen Jahre habe ich meine Rechnungen selber bezahlt und dafür dann 2 Monatsbeiträge (ohne Beitrag Pflegeversicherung!) zurückerhalten.
Vor der PKV war ich bei der Barmer versichert (bis 2003) und kann nichts negatives sagen. Seit 2018 bin ich bei der TK und kann auch nichts negatives sagen - habe aber auch keinen Kontakt, denn die Leistungen, die ich in Anspruch nehme (außer Zahnarzt Routinekontrolle) umfassen nicht die Leistungen der GKV.
Mein Ex muss regelmäßig die Leistungen der PKV in Anspruch nehmen aufgrund der Folgen eines Autounfalls. Die Beiträge haben sich bei ihm massiv erhöht. (allerdings bin ich da nicht mehr up-to-date 😉)

Für ihn war die Differenz zwischen freiwillig versichert und privat verscihert exorbitant und ich denke, es lohnt sich immer noch - nähert sich aber immer weiter an. Im Gegensatz zur GKV bleibt der Beitrag hoch auch wenn das Einkommen niedriger wird...
Das gilt es mit zu berücksichtigen.
 

JahinGehl

Mitglied
Forumsunterstützer
Heilpraktiker
Ich bin seit 25 Jahren bei der DEBEKA privat versichert und hatte nie Schwierigkeiten. Wenn ich keine Rechnung einreiche, bekomme ich 3 Monatsbeiträge zurück.
 

Jürgen

Aktives Mitglied
Heilpraktiker
Location
Berlin
Therapien
Hypnose nach Erickson, Ohrakupunktur, Reiki, Ko-AN-MA, Akupressur, Qi Gong, Naturheilkunde für Tiere,
Status
HP
Vielen Dank an euch, werde jetzt noch einmal alles vergleichen.

Ich bin ja freiwillig GKV versichert.
Anders macht aus Altersgründen und einer schwerwiegendenVorerkrankung keinen Sinn, auch wenn ich viele von den Versicherungsjahren ohne Rechnungen geblieben bin.
Michnervt bei der GKV, dass man immer einen Sondervertrag eingehen muss, um Beiträge zurückerstattet zu bekommen.

LG Jürgen
 
Top