• Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren Nähere Informationen unter Kostenloser Newsletter
  • Auf Heilpraktiker-Foren gibt es einen großen internen Bereich für Heilpraktiker. In diesem geschützten Bereich können Realfälle der Praxis oder andere sensible Themen diskutiert werden.


    Es befinden sich momentan über 2800 Themen mit über 48000 Beiträgen darin. Ein wertvolles Nachschlagewerk nicht nur für Heilpraktiker die erst begonnen haben, sondern auch für die gestandenen die schon über jahrelange Erfahrung verfügen.

    Nähere Informationen unter: Interner Bereich für Heilpraktiker - Info

Löwenzahnhonig

Vennhexe

Themenstarter
Kräuterführungen/Seminare
Heilpraktiker
Ort
Ulrike Seweryn (Heilpraktikerin) - 52159 Roetgen/M
Therapien
Phytotherapie, Körperkerzentherapie, Aromatherapie, Akupunktur/Akupressur mit Ohrsamen, Kinesiologie
Status
HP
6 große Tassen Löwenzahnblüten, knapp offen, morgens gepflückt
1 1/2 L Wasser
1 1/2 kg Zucker
2 Biozitronen (Saft + etwas Schale)

Wasser mit Blüten erhitzen und 5 Min. kochen lassen.

Die Flüssigkeit abgießen und mit Zucker und Zitrone einkochen bis auf Sirupdicke.

In Gläser abfüllen.:)



"Mit Wind bekleidet, Feuer atmend,
in der Umarmung von Licht und Finsternis,
lasse ich mich hineingebären in den Erdenfluß."

(Cambra Maria Skade)
 
F

Finnja

Guest
Hallo Vennhexe, ich hab dieses Jahr auch leckeren Löwenzahnhonig hergestellt, aber er war viel zu zäh :-( im warmen Zustand noch nicht, aber nachher, als er abgekühlt ist. Aber er war und ist immer noch super fein :)
 
Oben