• Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren Nähere Informationen unter Kostenloser Newsletter
  • Auf Heilpraktiker-Foren gibt es einen großen internen Bereich für Heilpraktiker. In diesem geschützten Bereich können Realfälle der Praxis oder andere sensible Themen diskutiert werden.


    Es befinden sich momentan über 2800 Themen mit über 48000 Beiträgen darin. Ein wertvolles Nachschlagewerk nicht nur für Heilpraktiker die erst begonnen haben, sondern auch für die gestandenen die schon über jahrelange Erfahrung verfügen.

    Nähere Informationen unter: Interner Bereich für Heilpraktiker - Info

Lavendel ist Heilpflanze des Jahres 2008

S

Sybille

Themenstarter
Guest
Lavendel ist Heilpflanze des Jahres 2008
AP
Der Echte Lavendel ist die Heilpflanze des Jahres 2008. Ausschlaggebend für die Wahl der Gattung Lavandula angustifolia war vor allem deren Bedeutung als Nervenpflanze, wie der Verein zur Förderung der naturgemäßen Heilweise nach Theophrastus Bombastus von Hohenheim, genannt Paracelsus e.V. am Montag mitteilte. In Zeiten der Reizüberflutung sei die Gesunderhaltung von Nerven und Seele besonders wichtig, erklärte die Jury-Vorsitzende Christina Schäfer.


Seit alters her sind die verschiedenen Lavendelarten wegen ihres frischen, würzigen Duftes beliebt. Wissenschaftliche Untersuchungen unterstreichen die beruhigende und entspannende Wirkung von Echtem Lavendel und Lavendelöl. Außerdem wirkt Lavendel entkrampfend, wundheilend, leicht antidepressiv, schmerzlindernd, entzündungshemmend und desinfizierend. Von der Gattung Lavandula, zu der rund 26 Arten zählen, werden der Echte Lavendel (Lavandula angustifolia), der Speiklavendel (Lavandula latifolia), der Lavandin (Lavandula hybrida) und der Schopflavendel (Lavandula stoechas) heilkundlich verwendet.

Je nach Höhenlage des Anbaugebietes wird bei Lavandula angustifolia zwischen Lavendel fein und Lavendel extra unterschieden. Bekanntestes Anbaugebiet ist die französische Hochprovence.
 
S

Sybille

Themenstarter
Guest
Bin leider allergisch gegen Lavendel. Mußte die ganzen Büsche in unserem Garten ausmachen lassen.
 
R

rabenstein

Themenstarter
Guest
Das ist aber sehr schade, Sybille, Lavendel hatte frueher ja immer den Ruf des Alte-Damen-Duftes, aber ich finde den Duft sehr schoen, ebenso wie Maigloeckchen zum beispiel.
Ich finde, Lavendel hat den Titel verdient:)

Liebe Gruesse

Inge
 
S

Sybille

Themenstarter
Guest
Vor allen Dingen hatten wir ganz tolle Büsche im Garten und der ganze Garten war erfüllt von dem Duft...aber ich konnte es nicht ertragen:( Leider!
 

Silke Uhlendahl

Heilpraktikerin
Heilpraktiker
Oh sybille....wie schade um die schönen Lavendelbüsche...ich mag Lavendel so die Pflanzen und den Duft und die Wirkung...:)

Vielleicht kannst Du ja auf Sonnenblumen umschwenken die sind auch schön...aber sicher hast Du längst was gepflanzt.

LG Silke
 
S

Sybille

Themenstarter
Guest
Nächstes Jahr wird gepflanzt...Sonnenblumen ist schon ne schöne Idee:)
 
Oben