• Es gibt wieder freie Werbeplätze auf Heilpraktiker-Foren Nähere Informationen unter Werbung
    --> Zielgruppenorientierte Werbung <--
  • Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren Nähere Informationen unter Kostenloser Newsletter
  • Auf Heilpraktiker-Foren gibt es einen großen internen Bereich für Heilpraktiker. In diesem geschützten Bereich können Realfälle der Praxis oder andere sensible Themen diskutiert werden.


    Es befinden sich momentan über 2800 Themen mit über 48000 Beiträgen darin. Ein wertvolles Nachschlagewerk nicht nur für Heilpraktiker die erst begonnen haben, sondern auch für die gestandenen die schon über jahrelange Erfahrung verfügen.

    Nähere Informationen unter: Interner Bereich für Heilpraktiker - Info

Angebot Ohrakupunkturausbildung für Frauen

Nina S

Themenstarter
Mitglied
Forumsunterstützer
Heilpraktiker
Standort
Hamburg
Therapien
Kinesiologie, Massagen, Ohrakupunktur, Phytotherapie
Status
HP
Seminar für Heilpraktikerinnen / HPA´s an 2 Wochenenden (Fr + Sa) am: 25. /26.11.2016 + 09./10.12.2016 in Hamburg

In einer kleinen Gruppe mit anderen Frauen intensiv die Ohrakupunktur erlernen - es gibt noch freie Plätze:
Die moderne Ohrakupunktur ist eine überschaubare, schnell anwendbare Therapieform, die auch für die Diagnostik wertvolle Hinweise liefert und sich hervorragend mit anderen Therapieverfahren kombinieren lässt.
Bereits 2000 Jahre alte chinesische Schriftstücke beschreiben einen reflektorischen Zusammenhang zwischen der Ohrmuschel und einzelnen Körperregionen und Organen.
Die moderne heutige Ohrakupunktur geht vor allem auf den französischen Arzt Paul Nogier zurück und wurde von ihm in den fünfziger Jahren in Lyon erarbeitet.
Erfahrungen und Elemente aus der chinesischen Körperakupunktur wurden mit westlichem Wissen kombiniert und zu einem effektiven therapeutischen System entwickelt.
Inhalt der Ohrakupunktur Ausbildung sind u.a.:

  • Geschichtlicher Hintergrund der Therapieform, verschiedene Schulen
  • Anatomie der Ohrmuschel
  • Reflexzonen der Ohrmuschel
  • Indikationen / Kontraindikationen
  • Lage und Indikationen der Punkte
  • Diagnose und Therapieprinzipien
  • Arbeitstechniken und praktisches Üben
  • Nadelkunde und Ohrakupunktur ohne Nadeln
  • Erstellen therapeutischer Konzepte für verschiedene (Organ -)Systeme, Erkrankungen u.a.: Schmerztherapie, Gynäkologische Erkrankungen, Rauchentwöhnung, Gewichtsreduktion
  • Ganzheitliche Herangehensweise, arbeiten über den „Behandlungsstrahl“ / die „nogierschen Behandlungslinien“
  • Ohrreflexzonenmassage
Ohrakupunktur – Basisausbildung für Frauen – in Kooperation mit Lachesis e.V., Berufsverband für Heilpraktikerinnen
  • Wochenendseminar (Fr + Sa) am: 25. + 26.11.2016 + 09.+10.12.2016, freitags von 12-18 Uhr, samstags von 10-18 Uhr
    • Kosten: Normalpreis: 485,-€, Ermäßigungen: 10 % für Mitfrauen von Lachesis e.V. (Anmeldefristen beachten)
 

Nina S

Themenstarter
Mitglied
Forumsunterstützer
Heilpraktiker
Standort
Hamburg
Therapien
Kinesiologie, Massagen, Ohrakupunktur, Phytotherapie
Status
HP
Manche Seminare biete ich nur für Frauen an, besonders wenn es in einer so kleinen Gruppe stattfindet, weil es dann ein ganz anderes Arbeiten ist - oft viel offener und entspannter nur unter den Kolleginnen.
In meinen Seminaren versuche ich den Blick für die weiblichen Bedürfnisse in der Behandlung zu schärfen und eine frauenfreundliche Naturheilkunde zu lehren, genauso, wie ich versuche Heilpraktikerinnen auf ihrem spezifischen Weg zu unterstützen (wir Heilpraktikerinnen arbeiten ja häufig ganz anders als unsere männlichen Kollegen).

In meiner Heilarbeit sehe ich mich in der weiblichen Tradition des Heilens und der Frauengesundheitsbewegung und beziehe mich auch auf die "Gender Medizin", die festgestellt hat: Frauen werden anders krank als Männer. Neben genetischer und hormoneller Unterschiede spielen dabei u.a. emotionale und soziale Faktoren eine große Rolle. Z.B. haben Frauen oft ein anderes Schmerzempfinden und eine andere Symptomwahrnehmung. Daraus ergeben sich für mich häufig ganz andere Ansätze und Prioritäten in der Behandlung von Frauen. Diese spezifischen Bedürfnisse finden nicht nur in der - oft sogar frauenfeindlichen - Schulmedizin kaum Beachtung, auch viele naturheilkundliche Therapiekonzepte beachten das nicht weiter. Auch die Ohrakupunktur ist eine Therapieform, die hauptsächlich von Männern gelehrt und entwickelt wurde und sowohl die die Behandlungskonzepte als auch die Art der Durchführung werden oft den Belangen von Frauen nicht gerecht.

Ab und an biete ich aber auch Seminar an, wo die sehr geschätzten männlichen Kollegen auch willkommen sind. :)
 

steffi7

Heilpraktikerin
Heilpraktiker
Standort
Lüneburg
Status
HP
...versuche ich den Blick für die weiblichen Bedürfnisse in der Behandlung zu schärfen und eine frauenfreundliche Naturheilkunde zu lehren....
Würden nicht gerade davon besonders die männlichen Kollegen - und deren Patientinnen - profitieren?

... Frauen werden anders krank als Männer...
... haben Frauen oft ein anderes Schmerzempfinden und eine andere Symptomwahrnehmung ...
S.o. .
Nebenbei gilt das im umgekehrten Fall aber genauso. Und warum sollten Kolleginnen nicht schon während der Ausbildung sozusagen aus erster Hand die "männliche" Schmerzempfindung/Symptomwahrnehmung kennenlernen.

... ganz andere Ansätze und Prioritäten in der Behandlung von Frauen. Diese spezifischen Bedürfnisse finden nicht nur in der - oft sogar frauenfeindlichen - Schulmedizin kaum Beachtung, auch viele naturheilkundliche Therapiekonzepte beachten das nicht weiter. ...
Tja, und daran wird sich auch so schnell nichts ändern, wenn männliche Kollegen von Kursen, die dies in besonderem Maße berücksichtigen, systematisch ausgeschlossen werden.
 
  • Gefällt mir
Reactions: Kim

Nina S

Themenstarter
Mitglied
Forumsunterstützer
Heilpraktiker
Standort
Hamburg
Therapien
Kinesiologie, Massagen, Ohrakupunktur, Phytotherapie
Status
HP
Naja, systematisch ausgeschlossen? Es gibt doch jede Menge Angebot für Männer, auch von Frauen! Und wie gesagt, ich biete auch gerne gemischte Seminare an. Bei Interesse gerne nachfragen ...
 
Friedenspsychologie
Oben