• Auf Heilpraktiker-Foren gibt es einen großen internen Bereich für Heilpraktiker. In diesem geschützten Bereich können Realfälle der Praxis oder andere sensible Themen diskutiert werden.


    Es befinden sich momentan über 2800 Themen mit über 48000 Beiträgen darin. Ein wertvolles Nachschlagewerk nicht nur für Heilpraktiker die erst begonnen haben, sondern auch für die gestandenen die schon über jahrelange Erfahrung verfügen.

    Nähere Informationen unter: Interner Bereich für Heilpraktiker - Info

Area51 Rücklagen-Ampel jetzt in Beta

pgtaboada

Papick G. Taboada
Forumsunterstützer
Ort
Karlsruhe
Status
Interessierte(r)
Hallo ihr Lieben,

große Neuigkeiten für alle, die ihre Finanzen noch besser im Griff haben möchten: Wir präsentieren Euch das neue Beta-Feature – die Rücklagen-Ampel! Kommt heute Nacht...

Was kann die Rücklagen-Ampel?

Mit diesem innovativen Feature erhältst Du auf Basis Deines Gewinns eine Einschätzung, wie viel Du für Rücklagen beiseitelegen solltest. Ob für zukünftige Steuerschulden oder andere wichtige Ausgaben – Du behältst Deine finanzielle Vorsorge stets im Blick.

Die Idee dahinter: Du legst fest, welcher Prozentsatz Deines Gewinns in Rücklagen fließen soll, und wir berechnen den Rest. Wir nutzen dafür alle Daten, die Du in Lemniscus eingegeben hast: Einnahmen und Ausgaben. Ist Deine Buchhaltung auf dem neuesten Stand, bietet Dir die Rücklagen-Ampel einen zuverlässigen Richtwert. Die Ampel zeigt an, ob Deine liquiden Mittel für die geplante Rücklagenbildung ausreichen:

  • Grün steht für "Alles im grünen Bereich",
  • Gelb signalisiert "Achtung, es wird knapp!", und
  • Rot warnt "Handlungsbedarf – die Mittel reichen nicht aus".

Und wie nutzt Du das neue Feature?

Ganz einfach: Im Nummernkreis gibst Du den gewünschten Prozentsatz für die Rücklagenbildung ein, z.B. "50" für 50%. In den Finanzen wird dann, basierend auf dem ausgewählten Nummernkreis, die Rücklagen-Ampel angezeigt.


1711131681413.png


Bitte beachtet: Aufgrund von Platzbeschränkungen konnten wir die Rücklagen-Ampel nicht in die iPad-Ansicht integrieren. Sie wird also nur angezeigt, wenn Dein Fenster groß genug ist.

Wir sind gespannt auf Euer Feedback zu diesem neuen Feature und freuen uns darauf, gemeinsam Eure finanzielle Planung noch sicherer und einfacher zu gestalten.


1711131344641.png
 
Hab ein bisschen hin und her geschubst und ein paar Pixel zusammegekratzt.
1711398053400.png

Ich musste dann JAB und PAS in eine Schublade packen - denke das ist nicht weiter tragisch.

Jetzt müssen wir uns Gedanken darüber machen, ob die Rücklagen-Ampel so Sinn ergibt.

Die zwei neuen Zeilen runden das Informationspaket ab: ihr seht euer Ergebnis, die zu bildende Rücklage und ob eure liquiden Mittel ausreichend ist. Ich wollte nicht noch eine Summe drunter packen - denn das ist eine Summe die nicht wirklich wichtig ist.

Was meint ihr?
 
Bei der Gelegenheit haben wir die Tabelle "Salden" in "Liquidität/ Salden" umbenannt. Die Tatsache, dass wir dort alles (ausser Verrechnungskonto) addieren, unabhängig von der Ergebnisrelevanz ergibt letztendlich in der Summe die liquiden Mittel.

Das war vielleicht nicht jedem Nutzy klar.

:)
 
Wenn man mehrere Nummernkreise nutzt, dann erscheint die Liquiditätsampel bei den einzelnen Nummernkreisen. Mir würde es mehr helfen, wenn sie auch bei der "Alle" Ansicht erscheinen würde, weil die Nummernkreise zwar für das Finanzamt wichtig sind aber für mich viel interessanter ist, wie ich als "Konzen" ;) finanziell dastehe.
 
Die Rücklage ist da insofern problematisch, da wir zu wenig Platz haben und wir davon ausgehen müssen (weil wir es können), dass Nummernkreise unterschiedliche Währungen haben. Hinzu käme noch, dass wir dann kein Prozentsatz anzeigen dürfen, da dieser nur zu Verwirrung führen würde.

Wenn wir ein bisschen mehr Erfahrungen gesammelt haben (und aktuell für die mit Nummernkreise dann halt einzeln), dann kann ich mir eine Ampel-Gesamt-Ansicht vorstellen.

Heute Nacht nehmen wir die Ampel aus der Beta, da wir uns jetzt noch ein bisschen verlaufen haben. Mit dem Update heute Nacht kann man dann eine Finanzkategorie als "ist für Rücklagen" gedacht (also zum Beispiel Privatentnahme in das Matratzen-Safe). Dadurch können wir uns für das Jahr merken, wie viele Rücklagen abgeflossen sind und diese dann den liquiden Mitteln addieren. So wird das Anlegen der Rücklagen in lemniscus nicht mit einer roten/ gelben Ampel bestraft.

Demnächst dann auch das Webinar zu Gewinn und Liquidität, hatten wir schon angekündigt.
 
Zurück
Oben