• Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren Nähere Informationen unter Kostenloser Newsletter
  • Auf Heilpraktiker-Foren gibt es einen großen internen Bereich für Heilpraktiker. In diesem geschützten Bereich können Realfälle der Praxis oder andere sensible Themen diskutiert werden.


    Es befinden sich momentan über 2800 Themen mit über 48000 Beiträgen darin. Ein wertvolles Nachschlagewerk nicht nur für Heilpraktiker die erst begonnen haben, sondern auch für die gestandenen die schon über jahrelange Erfahrung verfügen.

    Nähere Informationen unter: Interner Bereich für Heilpraktiker - Info

SAMMLUNG Warnungen vor Abzockern: nutzlose Branchenbucheinträge, Telefonterror, falsche Patienten

Susanne23

Bekanntes Mitglied
Heilpraktiker
Status
HP
Das habe ich letzte Woche durch. Angeblich ging es um den Eintrag in die Bürgerbroschüre. Sowas Dreistes habe ich selten erlebt.
 

Henry.H

HPP + Hypnotherapeut
Forumsunterstützer
Heilpraktiker
Standort
Stadtallendorf
Status
HPP
Ach, wie gut ist doch die Sperrliste in meiner Telefonanlage. Ich hab neugierdehalber mal gezählt. Im April bis jetzt 136 abgewiesene Anrufe...

Ganz lästig sind grad
069517889656
0699090194

Die rufen mehrfach hintereinander an und haben allein einen Anteil an gut einem Drittel der abgewiesenen Anrufe.

@steffi7 Die sind noch nicht in Deiner Liste
 

Susanne23

Bekanntes Mitglied
Heilpraktiker
Status
HP
Ich weiß jetzt nicht, ob es Abzocke ist, aber ich hatte gestern einen ziemlich aggressiven Anruf von eine Firma, die Ultraschallgeräte verkauft (******* war es nicht) und unbedingt in die Praxis zur Vorführung kommen wollte. Sie ließ mich gar nicht zu Wort kommen und erst nach dreimaligem lauten Stop meinerseits hielt sie inne. Dass ich kein Interesse hatte und schon ein Gerät besitze, interessierte sie nicht, denn ihres ist kleiner für den Patienten zu Hause. Die Vorführung wird, man höre und staune, von einer "promovierten" Heilpraktikerin durchgeführt. Immer wieder sagte sie, soll ich den Termin 9 oder 11 Uhr eintragen. Ich sagte, keinen. geben Sie mir Ihre Nummer, ich rufe zurück. Da wurde aufgelegt. Es war eine Handynummer.
 

RWH

Rudolf
Forumsunterstützer
Heilpraktiker
Standort
Baden-Baden
Status
HP
Ich weiß jetzt nicht, ob es Abzocke ist, aber ich hatte gestern einen ziemlich aggressiven Anruf von eine Firma, die Ultraschallgeräte verkauft (******* war es nicht) und unbedingt in die Praxis zur Vorführung kommen wollte. Sie ließ mich gar nicht zu Wort kommen und erst nach dreimaligem lauten Stop meinerseits hielt sie inne. Dass ich kein Interesse hatte und schon ein Gerät besitze, interessierte sie nicht, denn ihres ist kleiner für den Patienten zu Hause. Die Vorführung wird, man höre und staune, von einer "promovierten" Heilpraktikerin durchgeführt. Immer wieder sagte sie, soll ich den Termin 9 oder 11 Uhr eintragen. Ich sagte, keinen. geben Sie mir Ihre Nummer, ich rufe zurück. Da wurde aufgelegt. Es war eine Handynummer.
Klingt nach Call-Center. Die kriegen pro vereinbarten Termin Geld. Daher sind die so penetrant. Ich mache es dann meist so, dass ich sage: Kein Interesse, vielen Dank für Ihren Anruf - Auflegen. Ich diskutiere nicht mehr, weil das sinnlos ist, da die Anrufe ja nur eines im Sinn haben: Einen Termin zu machen.
 

Susanne23

Bekanntes Mitglied
Heilpraktiker
Status
HP
Ja, genauso ist es. Es war ein auswenig gelernter oder abgelesener Text, in dem keine Fragen des Gegenübers gestattet waren. Ich frage mich aber, ob sie so ihre Geräte wirklich verkaufen.
 

RWH

Rudolf
Forumsunterstützer
Heilpraktiker
Standort
Baden-Baden
Status
HP
Ich frage mich aber, ob sie so ihre Geräte wirklich verkaufen.
Vermutlich nicht. Aber sehr wahrscheinlich hat das Call-Center den eigentlichen Vertreibern/Herstellern alles mögliche versprochen. Die meisten dieser Call-Center sind selbständig und bieten ihre Dienste jedem an, der etwas verkaufen will. Dazu rekrutieren sie dann auch noch Leute, die dringend Geld brauchen. Das Ergebnis, naja...
 

steffi7

Themenstarter
Heilpraktikerin
Heilpraktiker
Standort
Lüneburg
Status
HP
Wieder einmal ein Sonderangebot für einen nutzlosen Eintrag in ein Online "Arztverzeichnis (Bundesland)". Kommt von der Fax-Nr. 0040317107117. Firmensitz in Bukarest.

Und es kostet nur 1.884,96 € für 2 Jahre. Yeahh, wenn das kein Schnäppchen ist.

fax.jpg

Edit: Eingangspost mal wieder aktualisiert. Auch die verlinkte Sperrliste hat wieder Zuwachs bekommen.
 

Henry.H

HPP + Hypnotherapeut
Forumsunterstützer
Heilpraktiker
Standort
Stadtallendorf
Status
HPP
Soooo billig.... Das muss ich machen... :D
 
M

Manfred Lobstein

Guest
Das ist ja wirklich ein Schnäppchen! Gut, für den Preis bekomme ich schon ein verstimmtes Klavier. Aber, da muß man zulangen...:LOL:
Aber davon ab, wenn der Henry das macht, dann mache ich das auch!
 

sabine13

Aktives Mitglied
Heilpraktiker
Standort
Bayern
Status
HPP
Hallo Jochen,

ich hatte das letzte Woche mal bekommen. Patient aber dann hier aus der Gegend, und auch andere Beschwerden. Komisch, oder? Ich weiß nicht was ich davon halten soll
 

Henry.H

HPP + Hypnotherapeut
Forumsunterstützer
Heilpraktiker
Standort
Stadtallendorf
Status
HPP
Bekomme ich in letzter Zeit häufiger.
Über die 11880 findet man im Web unzählige Einträge wegen unseriösem Handeln. Das kommt sicher nicht von ungefähr...

Dass eine solche Anfrage an einen nicht vertraglich gebundenen HP weitergeleitet wird ist m.E.
  1. datenschutzrechtlich sehr bedenklich, falls es eine echte Anfrage sein sollte
  2. ein billiger Werbetrick. Es spricht vieles dafür, dass das jeder Grundlage entbehrt, weil die AGB von 11880 eine solche Weiterleitung bei Überlastung für ihre Vetragspartner gar nicht vorsehen, soweit ich das hier herauslesen konnte: https://unternehmen.11880.com/agb
 
DEN GRATIS REZEPTBLOCK
Es stehen 3 Layouts zur Verfügung und der Rezepteindruck kann
mittels unserem neuen Editor selbst gestaltet werden.

Versandkosten betragen 3€

Passione

Marta
Forumsunterstützer
Heilpraktiker
Standort
Nürnberg
Status
HP
Also ich hatte das auch schon 2 x in 2 Wochen im Email-Kasten. Das erste Mal ( ich teste ja gerne, was da kommt) hatte ich die Daten des angeblichen Interessenten angefordert, und - genauso wie ich es mir dachte, rief mich ein paar Tage später ein Mitarbeiter von der Plattform an um anzufragen, ob es für mich auch in Zukunft interessant wäre. Ich fragte, "was? Schließlich ist dabei nichts herumgekommen, der angebliche Patient hat sich nicht gemeldet", "ach so, " sagte der Mitarbeiter. Kurz darauf hatte ich die nächste Fang-Anfrage eines "neuen" Patienten. Darauf hin habe ich nicht mehr reagiert, weil das meines Erachtens eine Bauernfängerei ist und genauso, wie schon Henry schrieb.
 
Zuletzt bearbeitet:

Henry.H

HPP + Hypnotherapeut
Forumsunterstützer
Heilpraktiker
Standort
Stadtallendorf
Status
HPP
Ich habe anscheinend einen neuen Weg gefunden, wie man von den Listen der Anrufer runterkommt.

Bei Telefonnummern, die erkennbar 100 km und weiter von mir weg sind, gehe ich seit einiger Zeit nur noch mit einem freundlichen „Hallo“ ans Telefon. Vor ein paar Tagen rief mich mal wieder jemand an, die Vorwahl zeigte mir, dass der Anrufer sonst wo in Deutschland, aber nicht in meiner Nähe sitzt.

Ich meldete mich also mit „Hallo“, woraufhin ich gefragt wurde, mit wem der Anrufer den verbunden sei. Ich fragte freundlich (zuckersüß) zurück „Welche nette Stimme ruft mich denn da an? Worum geht es denn?“.
Völlig verunsichert fing die Frau dann an zu erzählen „Ich wollte Ihnen eigentlich blablabla anbieten“, woraufhin ich sie nett unterbrach und meinte, „Da sind Sie bei mir völlig aber verkehrt“.
Daraufhin sagte die Frau „Das dachte ich mir schon, ich streiche Ihre Nummer von der Liste.“

Aha, so geht es also auch, von den Listen weg zu kommen :)
 

Passione

Marta
Forumsunterstützer
Heilpraktiker
Standort
Nürnberg
Status
HP
Ich bin bei "solchen" immer sehr freundlich, aber bestimmt. Ist ja schließlich auch ein be.........r Job, den sie da machen müssen!
 

Henry.H

HPP + Hypnotherapeut
Forumsunterstützer
Heilpraktiker
Standort
Stadtallendorf
Status
HPP
Mhhh, das bin ich nicht immer. Ich wäre auch zu einem Auftragsmörder der Mafia nicht freundlich, obwohl der auch einen besch... Job machen muss :D
Ich bin sicher, die meisten, die da an den Telefonen sitzen, wissen, dass sie (in den meisten Fällen) Helfershelfer der organisierten Kriminalität sind.
 

Passione

Marta
Forumsunterstützer
Heilpraktiker
Standort
Nürnberg
Status
HP
Ich bin sicher, die meisten, die da an den Telefonen sitzen, wissen, dass sie (in den meisten Fällen) Helfershelfer der organisierten Kriminalität sind.
Es hilft, sie dezent darauf hinzuweisen, daß sie Ungesetzliches (cold call) tun und Anzeige erfolgt, sofern sie es nochmal wagen.
 

Henry.H

HPP + Hypnotherapeut
Forumsunterstützer
Heilpraktiker
Standort
Stadtallendorf
Status
HPP
Anzeige geht leider nicht, wenn die Gangster auf dem Praxistelefon anrufen. Ich bin da ja kein Verbraucher. Der kann als einziger anzeigen, so ist es gesetzlich geregelt.
Selbständige können sich nur via Klage wehren. Genau das nutzen diese Gangster ja aus.
 
Oben