• Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren Nähere Informationen unter Kostenloser Newsletter
  • Auf Heilpraktiker-Foren gibt es einen großen internen Bereich für Heilpraktiker. In diesem geschützten Bereich können Realfälle der Praxis oder andere sensible Themen diskutiert werden.


    Es befinden sich momentan über 2800 Themen mit über 48000 Beiträgen darin. Ein wertvolles Nachschlagewerk nicht nur für Heilpraktiker die erst begonnen haben, sondern auch für die gestandenen die schon über jahrelange Erfahrung verfügen.

    Nähere Informationen unter: Interner Bereich für Heilpraktiker - Info

Tierphysio an Akademie für Tierheilkunde

Hippo07

Themenstarter
Neues Mitglied
Status
HPA
Hallo Allesamt,

Gibt es bei der Profilbearbeitung den Status TP noch nicht? Oder habe ich das übersehen??

Ich habe gerade meinen TP an der Akademie für Tierheilkunde in Frankfurt begonnen.

Ich habe lange gebraucht, bis ich mich entschieden hatte, da ziemlich viel angeboten wird und davon leider auch recht viel Schlechtes.

Ich habe mich aber nun für die Akademie für Tierheilkunde entschieden und mein erstes Seminarwochende hinter mich gebracht.
Es war sehr, sehr viel Info megaanstrengend, aber auch sehr motivierend und anspruchsvoll.

Es gab den ersten " schulmedizinischen" Teil der Skripte, die laut Schulleiterin ganz neu überarbeitet wurden. Ich hatte bei meiner Anmeldung noch eines der " alten" Skript erhalten und..ganz Tipitop die neuen Skripte.Macht super Spaß die Skripte zu lesen und im Vergleich zu dem einen " Alten" wesentlich besser.
Ich freue mich schon auf das kommende Seminarwochenende, da wird uns eine Tierärztin aus Österreich ( oder war es Schweiz?) unterrichten, bin mal gespannt;-)

Für die, die noch auf der Suche sind, schaut Euch die Akademie mal an, lohnt sich auf alle Fälle.

Ansonsten wäre ich froh hier vielleicht ein paar "zukünftige" Kollegen kennenzulernen...

LG Hippo
 

SuseO

Neues Mitglied
Status
HPA
Guten Morgen, Hippo,

interessant zu lesen.

Ich suche auch gerade eine Schule für die Tierphysio, allerdings Raum Köln.

Dürfte ich dich ein paar Sachen fragen?

1. Wie bist du auf die Akademie für Tierheilkunde gekommen?
2. Hast du medizinische Vorbildung? Kann man die Skripte ohne vorherige Kenntnisse lesen und verstehen?
3. Wieviel Zeit fürs Lernen planst du ein?
4. Wie ist so die Erreichbarkeit der Schule, also wenn du z.B. eine Frage hast? Antworten die direkt?
5. Bis wann hast du dich anmelden müssen?
6. Gehören die einem Verband an? Bzw. hat die Schule einen eigenen Verband? Das ist ja häufig so, dass die Schulen eigene Verbände haben und damit werben, dass nur Schüler von derjenigen Schule aufgenommen werden....ganz schön dreist, finde ich...man könnte sagen rechte Tasche, linke Tasche. Ist das an der Akademie auch so?

Fragen über Fragen....wäre superlieb, wenn du mir ein wenig weiterhelfen würdest.

Ich habe mir schon Infomaterial angefordert, bin mal gespannt, aber es steht ja eigentlich auch schon recht viel auf der Internetseite.

Bin neugierig auf deine Antwort!

Suse
 

Hippo07

Themenstarter
Neues Mitglied
Status
HPA
Hallo Suse,

I will do my very best;-)

1. Ich habe auf Empfehlung hin die DGTe.V. angerufen. Der Berufsverband: Deutsche Gesellschaft für Tierheilpraktiker und Tierphysiotherapeuten. Die haben mir wiederum die Akademie für Tierheilkunde empfohlen

2. nein leider nicht, aber wie ich schon schrieb, sind die Skripte super verständlich auch für Laien, obwohl sie die Fachsprache benutzen. Am Anfang des Ordners haben wir eine Terminologieliste, die muss man lernen, dann geht es.

3. Ich schätze mal so gute 8-10 Stunden die Woche, aber das kann ich jetzt noch nicht 100% einschätzen

4. Ich habe immer direkt jemanden erreicht und wurde immer freundlich beraten, da kann ich nichts Gegenteiliges sagen. Fühle mich insgesamt eingebunden in die Akademie und nicht als Nummer.

5. Danach habe ich nicht gefragt, ich habe mich einfach angemeldet. Aber die haben limitierte Klassengrößen, da musst du aufpassen, dass du noch einen Platz bekommst

6. Soweit ich weiss haben die keinen eigenen Verband, denn darauf habe ich auch geachtet. Mir ist das auch aufgefallen, dass da ziemlicher Kuhhandel mit den Verbänden und den dazugehörigen Schulen getrieben wird.
Die DGT ist einer der Berufsverbände, die sich schon vor langem zur Kooperation der großen Berufsverbände der Tierheilpraktiker und Tierphysiotherapeuten zusammengeschlossen haben. Die sind komplett unabhängig von der Akademie und geniessen einen guten Ruf bei den Tierärzten. Bzw. die Kooperationsprüfung hat einen guten Ruf. Sie wird von Tierärzten abgenommen und geht über 2 Tage. Die Akademie bereitet auf diese Prüfung vor, die Prüfung wird dann quasi von der DGT abgenommen.
Das war auch einer meiner Hauptgründe warum ich mich bei der Akademie angemeldet habe. Damit habe ich ein Zertifikat eines unabhängigen Berufsverbandes. Kleiner Tip: Das ist wichtig, denn die Patienten fragen mittlerweile danach!

Konnte ich dir helfen? Ich hoffe...;-)

Hippo
 

Hippo07

Themenstarter
Neues Mitglied
Status
HPA
Hallo an Alle,

ich wollte mal von meinem zweiten Wochenendseminar berichten;-)

Unsere Dozentin ist eine sehr nette Tierärztin aus Österreich. Sie hat den Stoff sehr gut ausgearbeitet und wirklich gute Folien und Präsentationen gezeigt.
Der Anspruch ist enorm hoch, hätte ich nicht erwartet, aber es ist gut so. Denn wir wollen ja mit Tierärzten zuammenarbeiten und wollen ernst genommen werden.
Ich bin froh mich für diese Akademie entschieden zu haben, ich glaube, dass war der richtige Treffer.

Freue mich auch jetzt schon auf das nächste Seminar, auch wenn wir das nächste mal unseren ersten Test haben:eek:

LG Hippo
 

Morena3

Mitglied
Standort
Nienhagen/Celle
Status
Interessierte(r)
Hallo,
ich hole das Thema mal wieder hoch, weil ich mich für Mai in Hannover bei der Akademie für Tierheilkunde ebenfalls zur Ausbildung zum Tierphysio angemeldet habe.
Uih,uih, uih, Du sagst, die Ausbildung ist recht schwer :(. Naja, dann werde ich mich mal überraschen lassen, ob meine grauen Windungen dann dazu ausreichen ;)
LG Sabine
 

Nalani

Neues Mitglied
Status
Interessierte(r)
Studium

Hi Sabine, das ist schön mal zu hören, dass sich jemand angemeldet hat. Ich habe das auch getan und somit werden wir uns dort wahrscheinlich treffen.
Hast du schon irgendwelche Vorkenntnisse? Wie ist es dir mit den ersten Skripten ergangen?

liebe Grüße
Nalani
 

Morena3

Mitglied
Standort
Nienhagen/Celle
Status
Interessierte(r)
Hi Nalani,
Vorkenntnisse habe ich bedingt, also nicht so wirklich eine schulmedizinische Ausbildung. Ich bin geprüfte APM-Therapeutin und habe mir halt aus Büchern einiges über Anatomie u. ä. angelesen. Bei der APM geht es ja mehr um die Energetik/Meridiane. Wenn man diese behandelt, dann lösen sich häufig körperliche Blockaden in wohlgefallen auf.
Die ersten Skripte fand ich ziemlich logisch, nicht so schwer, aber auch nicht so ganz einfach ;-). Ein bissi lernen muß man schon.
Lieben Gruß
Sabine
 
Oben