• Hallo Guest, du kannst die Sprache in den Einstellungen auf Deutsch umstellen: Grundeinstellungen
  • Es gibt wieder freie Werbeplätze auf Heilpraktiker-Foren Nähere Informationen unter Werbung
    --> Zielgruppenorientierte Werbung <--
  • Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren Nähere Informationen unter Kostenloser Newsletter
  • Auf Heilpraktiker-Foren gibt es einen großen internen Bereich für Heilpraktiker. In diesem geschützten Bereich können Realfälle der Praxis oder andere sensible Themen diskutiert werden.


    Es befinden sich momentan über 2800 Themen mit über 48000 Beiträgen darin. Ein wertvolles Nachschlagewerk nicht nur für Heilpraktiker die erst begonnen haben, sondern auch für die gestandenen die schon über jahrelange Erfahrung verfügen.

    Nähere Informationen unter: Interner Bereich für Heilpraktiker - Info

Welche Auswirkungen können Zahnspangen haben?

Pyritsonne

Kati
Heilpraktiker
Therapien
KELK-Therapie , Phytotherapie , Massagen , Blutegel , Physiotherapie , ...
Status
HP
compass Methode
Hallo ihr Lieben

Mir geht gerade viel im Kopf herum :) .

Unter anderem die Frage wie sich das tragen von Zahnspangen aus Naturheilkundlicher, Osteopathischer und CranioSakral Therapeutischer Sicht auf den Körper auswirkt. Ich könnte mir vorstellen das das nicht ohne Folgen bleibt. Die Alternative allerdings sind schiefe Zähne, auch nicht besser, kann ja auch Fehlbelastungen verursachen .... Bin gespannt ob und was ihr dazu zu sagen habt.

Herzliche Grüße,
Kati
 
Praxis mit Erfolg

Sternlein1972

Bekanntes Mitglied
Forumsunterstützer
Heilpraktiker
Location
In der Nähe von Karlsruhe
Therapien
TFM, Spagyrik, Bachblüten, Biochemie, Schröpfen, Schröpfkopfmassage
Status
HP
meine tochter (wird im juni 13) hat seit kurzem eine zahnspange und ich hab mich vorab auch mit dem thema beschäftigt.
sie hat eine die in den backenzähnen eingehängt wird und so um den kopf rum geht. (weis wieder nicht wie sie heisst..)

was immer gut ist - falls es die möglichkeit gibt (bei uns gabs die leider nicht..) - wenn du zu einem ganzheitlich/naturheilkundlichen kieferorthopäden gehst.
meine schwester die 250km entfernt wohnt, ist mit beiden kindern bei so einem und das ist natürlich ganz toll!

ich hab mit unserer osteopathin gesprochen die meine tochter schon seit 9 jahren behandelt und die meinte, daß es bei einem kind das osteopathisch begleitet/behandelt wird, schneller geht und auch keine großen probleme zu erwarten seien. sie hat viele zahnspangen-kinder in behandlung und bei denen verläuft das alles sanfter, schneller und schonender.
 

Katze

Energethikerin in Wien V.
Location
Wien
Therapien
Kinesiologie, Dunkelfeldmikroskopie/Vitalblutanalyse, Bachblüten
Status
Interessierte(r)
Schiefe Zähne haben negative Auswirkungen auf den ganzen Körper. Eine gute Zahnregulierung, wo die Zähne dann auch wirklich richtig stehen und nicht nur schön sind, kann einige Probleme an anderen Körperstellen (sag ich mal so) beheben.

Ein Beispiel ist auf www.planegger.cc - das Mädchen oben im Bild vor und nach der kieferothopädischen Behandlung.
 

vipi

Bekanntes Mitglied
Heilpraktiker
Location
Biberach an der Riß
Therapien
Hypnose, Gesprächstherapie
Status
HPP
Jede Zahnfehlstellung, die nicht durch ein Trauma verursacht wurde, hat ihr Ursache in einem Ungleichgewicht. Natürlich ist es am Besten, solche Fehlstellungen gar nicht erst entstehen zu lassen, jedoch ist das nicht immer ganz einfach. Alleine die Zähne gerade hinzustellen reicht nicht aus, diese Schieflage zu beheben. Auf jeden Fall sollte hier begleitend eine osteopathische Behandlung oder Ähnliches erfolgen, da sonst durch die Bewegungen der Zähne und die ggf. neue Bisslage neue Schieflagen entstehen können. "looks nice - no function" ist kein wünschenswertes Ergebnis. Ein ganzheitlich denkender Kiefi ist natürlich der Königsweg.
 

Anna007

Neues Mitglied
Location
Karlsruhe
Therapien
Craniosacrale Therapie, Rückenschulleiterin, Schädelakupunktur, Dorn, Brügger, FBL,PNF, Gerätegestütztes Training/ KGG,
Status
HP
Hallo zusammen
Ich selbst war als Kind auch Zahnspangenträgerin und mein Mitleid gilt all den geplagten da draussen, denn ich weiss wie blöde das ist.
Ich selbst hatte als Physio eine Patientin die nach der Verstellung der Spange über Kopfschmerz geklagt hat, was ja noch recht nahe liegt. und worauf ich sie behandelt habe. ABER das sind die spürbaren Manipulationen am Körper die meist sofort auffallen. Mit der Zeit kann es sein, dass sich muskuläre Dysbalancen der Kiefermuskulatur bilden, woraus wiederum die Schulter- Nackenmuskulatur in einen Hartspann übergeht, was wiederum die Statik der Wirbelsäule beeinflusst, die wiederum auf das Becken und das ISG Einfluss haben kann,..... Du siehst das der Körper so viele Baustellen aufweisen kann, wenn etwas aus der Bahn gerät, wir sind ein Wunderwerk der Technik und des Zusammenspiels von vielen Faktoren.
Ich selbst behandel sehr gern mit Cranio allerdings mit kompletten Anatomischen Status um zu sehen wo was noch im argen liegt.
Einen lieben Gruß Anna
 
Erfolg ist kein Zufall, Erfolg ist eine Entscheidung.

Erfolg lässt sich durch permanent wirkende Grundprinzipien ins Leben ziehen. Es ist dabei ungemein wichtig zuerst an unserem Mindset zu arbeiten und im zweiten Schritt im Äußeren die entsprechenden Erfolge einkehren zu lassen.

Das Success Bundle hilft dir dabei deinen persönlichen Erfolg greifbar zu machen!

Wir alle werden von unterbewussten Gedankenketten bestimmt, die wir tagtäglich tausendfach durchlaufen. Gerade in Bezug auf Reichtum und Erfolg gibt es unglaublich viele toxische Einflüsse von den Medien, Freunden, Familien und der gesamten Umgebung. Das lässt eine Grundnegativität aufkommen, die Erfolg unmöglich macht.

In vielen von uns lauern destruktive Scheinwahrheiten, wie “Alle reichen Menschen sind Betrüger”, die einen inneren Konflikt in uns auslösen und damit unsere Erfolgschancen auf ein Minimum reduzieren.

romanakirsch

Aktives Mitglied
Heilpraktiker
Location
Erwitte
Therapien
Frauenheilkunde, Beckenbodentherapie, Akupunktmassage nach Penzel, Homöopathie
Status
HP
Das Thema Zahnspangen ist so ein Hammer!
Da werden Zähne geschoben, gezogen, ohne große Rücksicht auf die Knochensubstanz (weil Krankenkasse nur eine gewissen Anzahl von Quartalen zahlt)
Da werden Zähne gezogen, weil die nicht in den Zahnbogen passen.
Einige Zähnärzte ziehen die Zähen mit so viel Kraft, daß anschließend die Zahnwurzeln zum Teil resorbiert sind.
Normalerweiser achtet niemand auf das "Craniosacrale" und dann wundern sich die Patienten wenn die Zähne zum teil wieder zurück laufen.
Ich habe so einiges damals in den Zahnarztpraxen gesehen, haarstreubend.
Gott sei dank wird nicht mehr jede Korrektur bezahlt.
Infos gibt es z.B.unter http://www.gko-online.de/
aber auch http://www.praxisniestegge.de/kieferorthopadie/bionatortherapie/index.html
Meine frühere Chefin arbeitet seit langem mit den Bionatoren und hat viel Erfolg damit. Leider muß die Therapie selbst gezahlt werden.
Es sind keine Bionatoren im herkömmlichen Sinne!!!!
 
Top