• Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren Nähere Informationen unter Kostenloser Newsletter
  • Auf Heilpraktiker-Foren gibt es einen großen internen Bereich für Heilpraktiker. In diesem geschützten Bereich können Realfälle der Praxis oder andere sensible Themen diskutiert werden.


    Es befinden sich momentan über 2800 Themen mit über 48000 Beiträgen darin. Ein wertvolles Nachschlagewerk nicht nur für Heilpraktiker die erst begonnen haben, sondern auch für die gestandenen die schon über jahrelange Erfahrung verfügen.

    Nähere Informationen unter: Interner Bereich für Heilpraktiker - Info

Wir dürfen die Eigenbluttherapie doch machen!!!

E-Mail Marketing: 512 Neukunden in 5 Tagen! Kostenlose Schulung!

RWH

Rudolf
Forumsunterstützer
Heilpraktiker
Standort
Baden-Baden
Status
HP
So leid es mir tut, aber die Veröffentlichung des BDHN ist für mich keine Klärung der Sachlage. Der Verband weist daraufhin, dass ihm die Veröffentlichung des FVDH (immerhin per Mail an alle Mitglieder) als Beleg nicht ausreicht. Das mag sein, ist aber kein Beweis. Die Rechtslage definiert nicht ein Verband, sondern letztlich der Gesetzgeber. Genau aus dem Grund hat ja der FVDH (und der DH) um eine klare Entscheidung des Ministeriums gebeten, denn es wird ja schon länger in die eine oder andere Richtung spekuliert.

Unter anderem schreibt der BDHN: "Wir haben uns daher sogleich an den Bundesgesundheitsminister gewandt und erwarten dessen Antwort in der kommenden Woche."

Von einer Entwarnung kann daher - vorläufig - keine Rede sein. Warten wir also ab, was der Bundesgesundheitsminister antwortet. Ich zumindest werde bis dahin von Eigenblutbehandlungen absehen.
 
DEN GRATIS REZEPTBLOCK
Es stehen 3 Layouts zur Verfügung und der Rezepteindruck kann
mittels unserem neuen Editor selbst gestaltet werden.

Versandkosten betragen 3€
Oben