Zahlungserinnerung: anstelle Vormund/ Rechnungsempfänger wird die minderjährige Klientin in die Anrede übernommen

NoraK

Themenstarter
Mitglied
Location
Rostock
Therapien
Beratung und Therapie, Hypnose, Yager-Methode
Status
HP
compass Methode
Hallo!

Ich habe heute eine Zahlungserinnerung rausschicken müssen.
Meine Klientin, die den Termin in Anspruch genommen hat, ist minderjährig.
Als Rechnungsempfänger/ Rechnungsanschrift habe ich Familie XY hinterlegt. Diese wurde auch in der URsprungsrechnung übernommen, doch das Begleitschreiben, dass der Originalrechnung bei Zahlungserinnerung vorgelegt wird, übernimmt den Namen meiner jugendlichen Klientin.
Kann ich das irgendwie lösen/ ändern?

Danke von Nora
 
Praxis mit Erfolg

Adrian Anjaneya

Bekanntes Mitglied
Forumsunterstützer
Heilpraktiker
Location
Offenbach am Main
Therapien
Ayurveda, Dunkelfeld, EpigenetikCoach, Nilas-HRV, LaborGanzheitlich und TEN
Status
HP
Hallo Nora,

ich mache mich mal zu dem Thema schlau.

Aber zunächst meine Frage an Dich: Hast Du Deine Einstellungen alle kontrolliert?

In der Vorlage für die Zahlungserinnerung müsste ${anrede} verwendet werden, dann übernimmt das Programm den richtigen Adressaten (zB Vormund) aus der Patientenakte. Wenn Du die Vorlage unter Umständen individualisiert hast, zB, Liebe(r) xyz, kann es hierbei schief gehen. Dann solltest Du die Vorlage einfach wieder auf Standard zurücksetzen.

Liebe Grüsse
Adrian
 
Last edited:

NoraK

Themenstarter
Mitglied
Location
Rostock
Therapien
Beratung und Therapie, Hypnose, Yager-Methode
Status
HP
Danke Adrian!

Habe gerade schon mal rumgeklickt... und da sind mir noch ein paar Dinge aufgefallen, aus denen ich nicht schlau werde. Vielleicht hast Du oder jemand anderes Schlaues da auch ne Antwort für mich?

- in der RECHNUNG wird die Familie (als Rechnungsanschrift) in die Anrede übernommen;
wenn ich auf QUITTUNG klicke, ist es wieder die Jugendliche. ?!? Ich weiß, ich kann das ändern, aber einfacher und schneller wäre, wenn ich einen abweichenden Rechnungsempfänger habe, dass es dann auch immer dieser ist... in allen Quittungen, Rechnungen, Zahlungserinnerungen etc. und ich nicht nachprüfen muss, sondern mich bei der EInstellung eines abweichenden Rechnungsempfängers darauf verlassen kann...

- ich würde gern die Mail der Mutter (sie ist keine Klientin von mir) als abweichenden BEnachrichtigungsempfänger eingeben, doch übernimmt das Feld nur bestehende Klienten, keine per Hand eingetragenen, Lemniscus unbekannte E-Mail-Adressen. Ist das änderbar?
Aktuell habe ich im oben erwähnten Fall die E-Mail-Adresse der Mutter bei der TOchter (meiner Klientin) eingetragen, aber irgendwie... blöd...

Ich habe des öfteren Jugendliche als Klienten... und i.d.R: nicht deren Telefon oder E-Mail-Adressen.
Es läuft eigentlich alles (Benachrichtigungen und Rechnungen) an/ über die Eltern.
Irgendwie ist das noch nicht optimal für mich gelöst... oder ich steh' auf'm Schlauch...
 

NoraK

Themenstarter
Mitglied
Location
Rostock
Therapien
Beratung und Therapie, Hypnose, Yager-Methode
Status
HP
.... oder ich muss in den Fällen den REchnungsempfänger/ Vormund einfach als "Klienten" anlegen?!
 

Adrian Anjaneya

Bekanntes Mitglied
Forumsunterstützer
Heilpraktiker
Location
Offenbach am Main
Therapien
Ayurveda, Dunkelfeld, EpigenetikCoach, Nilas-HRV, LaborGanzheitlich und TEN
Status
HP
Schau mal bitte in Deine Einstellungen (Kachel VORLAGEN): Welche Einstellungen hast Du da bei der Anrede in den jeweiligen Texten?

Du müsstest den Vormund Rechnungsempfänger in der jeweiligen Patientenakte einstellen/ anlegen. Genauer gesagt, in der Patientenakte gibt es ja den Reiter Rechnungsanschrift. Dort gibst Du dann den Rechungsempfänger mit der Email ein.
 

NoraK

Themenstarter
Mitglied
Location
Rostock
Therapien
Beratung und Therapie, Hypnose, Yager-Methode
Status
HP
Das mit der Rechnungsanschrift und den abweichenden Rechnungsempfänger mit Mail hatte ich bereits dort hinterlegt...
Mir ist jetzt nur bei der Zahlungserinnerung aufgefallen, dass sich die Anreden in Rechnung (Origiginal: Sehr geehrte Familie XY ) und Zahlungserinnerung (Hallo Maria XY) plötzlich unterscheiden...

Ich gucke mal....
 

Adrian Anjaneya

Bekanntes Mitglied
Forumsunterstützer
Heilpraktiker
Location
Offenbach am Main
Therapien
Ayurveda, Dunkelfeld, EpigenetikCoach, Nilas-HRV, LaborGanzheitlich und TEN
Status
HP
Wenn es sich um die Terminbenachrichtungen alleine dreht, dann kannst Du auch einfach die Email der Mutter/ Vater eintragen.

Wie gesagt, bei der Anrede müsstest Du mal in die Schablone der Vorlagen schauen. Wenn Du sie dort individualisiert hast, dann ist es logisch, dass es sich unterscheidet.
 

NoraK

Themenstarter
Mitglied
Location
Rostock
Therapien
Beratung und Therapie, Hypnose, Yager-Methode
Status
HP
geguckt.... und wohl gefunden... 🤓

Rechnung und Mahnung: ${anrede},

Quittung und Zahlungserinnerung: Hallo ${patient.name},🤓

Dat wird es wohl sein, wa?
 
Heilpraktiker Foren Forumsünterstützer

Adrian Anjaneya

Bekanntes Mitglied
Forumsunterstützer
Heilpraktiker
Location
Offenbach am Main
Therapien
Ayurveda, Dunkelfeld, EpigenetikCoach, Nilas-HRV, LaborGanzheitlich und TEN
Status
HP
Genau!!! (y) (y) (y) (y) 😇 :D
 

NoraK

Themenstarter
Mitglied
Location
Rostock
Therapien
Beratung und Therapie, Hypnose, Yager-Methode
Status
HP
Bombe💣 🎉 Danke Adrian!
 

Adrian Anjaneya

Bekanntes Mitglied
Forumsunterstützer
Heilpraktiker
Location
Offenbach am Main
Therapien
Ayurveda, Dunkelfeld, EpigenetikCoach, Nilas-HRV, LaborGanzheitlich und TEN
Status
HP
Dann ein fröhliches Erinnern! :)
 
Top