Diese Seite wird durch Werbeeinnahmen finanziert. Bitte deaktiviere deinen AdBlocker, damit wir dir unsere Inhalte in gewohnter Qualität zur Verfügung stellen können.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung
    Information ausblenden
  3. Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren Nähere Informationen unter Kostenloser Newsletter
    Information ausblenden
Information ausblenden
Hallo Gast, erfahre wie du das Forum unterstützen kannst und welche Vorteile du dadurch erhälst: Jetzt informieren
Information ausblenden
Herzlich Willkommen auf Heilpraktiker-Foren




Zur kostenlosen Registrierung


Ziffern kombinieren Osteopathie

Dieses Thema im Forum "HP Allgemein" wurde erstellt von PU82, 11. Januar 2017.

  1. PU82

    PU82 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2016
    Hallo liebe Kollegen,

    dies ist die Beta Version meiner ersten HP Rechnung. Patient ist bei der TK und zusätzlich bei der HUK Coburg versichert, welche ihm bis 750 € pro Jahr für Osteopathie nach GebüH erstattet. Kann man die Ziffern in der Häufigkeit so kombinieren oder seht ihr da Probleme? Soll ich zusätzlich andere Ziffern berechnen wie eingehende Untersuchung oder gezielter chiropraktischer Eingriff? Weiß natürlich auch, dass es vom Sachbearbeiter und der Kasse abhängt und es keine Garantien gibt. Vielen Dank schonmal ;)

    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen