• Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren Nähere Informationen unter Kostenloser Newsletter
  • Auf Heilpraktiker-Foren gibt es einen großen internen Bereich für Heilpraktiker. In diesem geschützten Bereich können Realfälle der Praxis oder andere sensible Themen diskutiert werden.


    Es befinden sich momentan über 2800 Themen mit über 48000 Beiträgen darin. Ein wertvolles Nachschlagewerk nicht nur für Heilpraktiker die erst begonnen haben, sondern auch für die gestandenen die schon über jahrelange Erfahrung verfügen.

    Nähere Informationen unter: Interner Bereich für Heilpraktiker - Info

zweiter nummernkreis anderer Wortlaut auf Rechnung und Quittung

mariaf

Themenstarter
Neues Mitglied
hallo ihr lieben,
habe zwei nummernkreise und nehme bei beiden Barzahlung wie Überweisung entgegen.
wie stelle ich für die zwei verschiedenen nummernkreise verschiedene wortlaute auf Quittungen und Rechnungen ein?
freue mich über eure Hilfestellung!
 

pgtaboada

Papick G. Taboada
Standort
Karlsruhe
Status
Interessierte(r)
Ok, da gibt es einen Trick:

<#if kuerzel == "HP" >
Hier ein Text für HP Nummernkreis-Rechnungen
</#if>

<#if kuerzel == "COA" >
Hier ein Text für COA Nummernkreis-Rechnungen
</#if>

Das ganze richtet sich nach dem Kürzel, den ihr in eurem Nummernkreis eingetragen habt.
 

mariaf

Themenstarter
Neues Mitglied
hallo papick, mmhh. verstehe ich dich richtig, du meinst die Benennung der nummernkreise?

ich habe jetzt noch ein problem.ich habe zwei verschiedene Briefpapiere erstellt. in dem einen ist ein etwas längerer text, der auf der Vorlage(bevor ich die gelben und grünen Felder wegblicke) auf der zweiten Seite erst möglich ist. dieser text wird aber auf den Rechnungen gar nicht angezeigt?!?
da ich das nicht direkt gesehen habe, habe ich Rechnungen fertig gemacht und es erst beim eintüten gesehen.ich habe es versucht zu ändern, ging aber nicht. also habe ich alle rechungen gelöscht und das Briefpapier neu geladen.
nun will er
1. nicht mehr die gleichen re nr benutzen und
2.zeigt er mir nun gar keine Möglichkeit mehr an um auf ein Briefpapier zu klicken?!?

was läuft hier falsch?
freue mich auf eure Antwort!
 

Anja Flörke

Aktives Mitglied
Standort
Mülheim
Hallo Maria,

vielleicht verstehe ich noch nicht ganz, was genau Du meinst?

Du hast in der Vorlage auf der zweiten Seite einen Text geschrieben.
Du hast eine Rechnung geschrieben, die so lang war, daß es eine zweite Seite gab.
(die zweite Seite wird nur erstellt, wenn soviele Leistungen auf der ersten Seite stehen, daß eine zweite Seite nötig wird)
Auf der Rechnung wurde der Text dann nicht gedruckt?
Habe ich das richtig verstanden?

Die Lösung, die Papick Dir oben vorgeschlagen hat, mußt Du nicht auf dem Briefpapier einfügen,
sondern in den Texten für Rechnungen und Quittungen.
Also in der Kachel "Vorlagen" zum Beispiel in "Rechnung - Anfangstext" oder ähnlichem.

Rechnungsnummern dürfen laut GoBD nicht doppelt benutzt werden.
Wenn Du eine eine Rechnung stornierst gilt die Nummer trotzdem als benutzt.
Du solltest die stornierte Rechnung auch Deiner Buchhaltung hinzufügen um nachzuweisen, daß du fortlaufende Rechnungsnummern benutzt.
Eine neue Rechnung bekommt also automatisch eine neue Rechnungsnummer.

Es wird Dir keine Möglichkeit mehr angezeigt, auf das Briefpapier zu klicken.
Meinst Du hier während der Rechnungserstellung, oben links die Auswahl?
Wenn dort nichts angezeigt wird überprüfe bitte mal, ob Du in der Kachel Briefpapier
spezifiziert hast, daß das entsprechende Briefpapier für "Rechnungen, Infos vertikal, rechts"
oder für "Rechnungen, Infos horizontal" benutzt werden soll.
Steht dort "Nicht für Rechnungen verwenden" müßtest Du das bitte ändern.

Viele Grüße,
Anja Flörke
 

mariaf

Themenstarter
Neues Mitglied
hallo Anja, vielen Dank für deine Antwort!
ja, teilweise.
meine Rechnung ist nicht so lang, dass sie eine ganze Seite füllen würde.trotzdem zieht er mir meinen Text nur auf Seite 2.

mit den ReNR, mmmhhh, es geht ja um die rechnungen, bei denen Fehler passiert sind.die müssen ja "nur" korrigiert werden!

Ich schau mal, ob ich das Feld vergessen habe anzuklicken..

LG
 

Anja Flörke

Aktives Mitglied
Standort
Mülheim
Hallo Maria,

Rechnungen zu korrigieren ist eben nicht erlaubt. Da muß storniert werden und eine neue Rechnung mit neuer Rechnungsnummer erstellt werden. Da kommen wir nicht drum herum.

Zu dem Problem mit dem Text auf der zweiten Seite... jetzt verstehe ich es noch weniger.
Du hast eine kurze Rechnung, die auf eine Seite passen müßte.
Das System macht aber eine zweite Seite und schreibt da den Text drauf?
Und den Text hast Du auf dem Briefpapier oder im Vorlagen-Text eingefügt (Rechnung - Schlusstext?)?

Bitte beschrieb mal wo Du den Text wie eingefügt hast und wie die Rechnung nun genau aussieht.

Viele Grüße,
Anja
 

mariaf

Themenstarter
Neues Mitglied
hallo Anja,
Ok.aber die fehlerhaften Rechnungen habe ich nicht mehr.komme ich da noch mal dran?

in der Vorlage mit anschriftenfeld habe ich meinen Text unter die vorgegebenen Felder (die man auslassen soll)gesetzt.somit kommt mein Text, der ein paar Zeilen hat, nur auf Seite 2 zustande.
Die eigentliche Rechnung aber beinhaltet nur zwei Komponenten, so dass mein eigentlicher Text gut noch auf die erste Seite könnte.er wird aber gar nicht erst angezeigt.
 

Anja Flörke

Aktives Mitglied
Standort
Mülheim
Hallo Maria,

die stornierten Rechnungen findest Du zum Beispiel im Jahresausgangsbuch. Oder in der Patientenakte im Reiter "Rechnungen", wenn Du oben rechts "stornierte Rechnungen" anklickst.

Wenn der Text für das Briefpapier zu lang ist, dann nutz doch die Lösung von Papick und setz ihn in den Vorlagentext in den Einstellungen. Dann wird er auf jeden Fall auf der ersten Seite mitgedruckt, wenn die Rechnung kurz genug ist.

Viele Grüße,
Anja
 
Oben