• Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren Nähere Informationen unter Kostenloser Newsletter
  • Auf Heilpraktiker-Foren gibt es einen großen internen Bereich für Heilpraktiker. In diesem geschützten Bereich können Realfälle der Praxis oder andere sensible Themen diskutiert werden.


    Es befinden sich momentan über 2800 Themen mit über 48000 Beiträgen darin. Ein wertvolles Nachschlagewerk nicht nur für Heilpraktiker die erst begonnen haben, sondern auch für die gestandenen die schon über jahrelange Erfahrung verfügen.

    Nähere Informationen unter: Interner Bereich für Heilpraktiker - Info

Rechnung mit Geburtsdatum?

Mari Kowski

Themenstarter
Neues Mitglied
Standort
Stockach-Wahlwies
Status
HP
Hallo,
Ich bin gestern darauf aufmerksam gemacht worden, dass auf meinen Rechnungen das Geburtsdatum der Patient*innen angezeigt wird. Dies ist ja nicht nötig und ich kann jetzt keine Funktion finden dies auszuschalten. Kann mir da jemand behilflich sein?
Gruß Marianne
 

Susanne23

Bekanntes Mitglied
Heilpraktiker
Status
HP
Also soviel ich weiß, muss das Geburtsdatum mit auf der Rechnung sein.
 

Mari Kowski

Themenstarter
Neues Mitglied
Standort
Stockach-Wahlwies
Status
HP
Nee..anscheinend eben nicht.
Habe gerade auch nochmal danach gesucht....kann keinen Hinweis darauf finden, dass das Geb.-datum auf der Rechnung stehen muss. Auch die Rechnungsmuster der HPVerbände sind ohne.
 
Zuletzt bearbeitet:

Anja Flörke

Aktives Mitglied
Standort
Mülheim
Hallo Marianne,

zu diesem Thema gab es vor kurzem hier schon einmal einen Thread.
Die privaten Krankenkassen verlangen das Geburtstdatum oder die Kundennummer des Patienten in der Regel.
Also vorsicht beim Ausblenden.
Die Lösung findest Du hier in dem alten Thread:

 

pgtaboada

Papick G. Taboada
Forumsunterstützer
Standort
Karlsruhe
Status
Interessierte(r)
Das Problem ist:
Vorname und Nachname sind nicht immer eindeutig,
deswegen wird üblicherweise noch ein Geburtsdatum
angegeben.
Bei Papick Garcia Taboada oder Mai Kowski sicher nicht notwendig. Bei Peter Fischer schon eher. ;)
 

Sibylle

Mitglied
Forumsunterstützer
Heilpraktiker
Standort
Nordstrand/Nordfriesland
Status
HP
Also meines Wissens muss das Geburtsdatum immer auf der Rechnung stehen. Denn es gibt öfter mal dieselben Nachnamen und Vornamen. Gerade bei Namen, die eben oft vorkommen.
Aber in der Regel nicht die gleichen Geburtstage. Und so hat das Geburtsdatum seinen Sinn bei Rechnungen, aber auch bei Laborbefunden , usw.
Es ist schon erstaunlich, wie oft es die gleichen Vor- und Nachnamen gibt. Man muss nur mal bei Google schauen.
 
Oben