• Hallo Guest, du kannst die Sprache in den Einstellungen auf Deutsch umstellen: Grundeinstellungen
  • Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren Nähere Informationen unter Kostenloser Newsletter
  • Auf Heilpraktiker-Foren gibt es einen großen internen Bereich für Heilpraktiker. In diesem geschützten Bereich können Realfälle der Praxis oder andere sensible Themen diskutiert werden.


    Es befinden sich momentan über 2800 Themen mit über 48000 Beiträgen darin. Ein wertvolles Nachschlagewerk nicht nur für Heilpraktiker die erst begonnen haben, sondern auch für die gestandenen die schon über jahrelange Erfahrung verfügen.

    Nähere Informationen unter: Interner Bereich für Heilpraktiker - Info

Ablauf bei neuen Patienten

Jochen Pippir

Themenstarter
20/80
Administrator
Forumsunterstützer
Heilpraktiker
Location
Neu-Ulm
Therapien
Ortho-Bionomy®, Dorn-Breuss, FRZ nach Marquardt, NLP,
Status
HP
compass Methode
Mich würde mal Euer Ablauf bei neuen Patienten interessieren. Also von der Terminvereinbarung bis zum Behandlungsende. Wie ist Euer Arbeitsablauf mit dem Behandlungsvertrag, Rechnungsstellung usw.? Holt ihr Euch Feedback via Proven Expert, Google Bewertungen usw. aktiv ein?

Meinen habe ich mal grafisch dargestellt.

Ablauf_bei_neuen_Patienten.png
 
Last edited:
Praxis mit Erfolg

Sternlein1972

Bekanntes Mitglied
Forumsunterstützer
Heilpraktiker
Location
In der Nähe von Karlsruhe
Therapien
TFM, Spagyrik, Bachblüten, Biochemie, Schröpfen, Schröpfkopfmassage
Status
HP
bei mir läufts so ab:
der patient ruft mich an, ich kläre erstmal ab ob er zu mir passt, ich ihm helfen kann, es in meine fachgebiete fällt.
dann kläre ich auf was eine EA kostet und mein stundensatz ist.
dann halt termin ausmachen bzw. suchen, sagen was er mitbringen sollte, wie lange es etwa dauern wird (zeitlich), wie er mich findet.
dann lege ich ihn mit vor- und zuname, geburtsdatum, handy nummer und dem termin in lemniscus an.

wenn er da ist bekommt er meinen flyer samt den von mir unterschriebenen behandlungsvertrag/patienteninformation. dann unterschreibt er den (der bleibt dann bei mir) und auch den zettel mit der DSGVO. dann leg ich ihn vollends in lemniscus an.

dann EA und direkt bevor er geht mache ich die rechnung fertig mit den diagnosen, drucke sie ihm aus und er überweist dann.
 

Vera Neubauer

Aktives Mitglied
Heilpraktiker
Therapien
TCM, Akupunktur, Ernährungsberatung, TuiNa-Massagen
Status
HP
Bei mir ähnlich wie bei Sternlein :)
Kontaktaufnahme meist per Telefon, oder E-Mail, kurzes Gespräch, worum es geht und was ich anbiete.
Terminvereinbarung. Da dann DSGVO-Merkblatt, dann Erstanamnese, manchmal mit erster Behandlung.
Neuer Termin, bei dem dann der Behandlungsvertrag unterschrieben wird und weitere Behandlungen.
Rechnungen verschicke ich Ende des Monats.

Google-Bewertungen habe ich mal eine Phase lang aktiv eingeholt, als ich bei google schlechter gefunden wurde, aber sonst mache ich das gar nicht. Ist mir irgendwie unangenehm und viele haben ja auch gar kein google Konto... :)
 

Adrian Anjaneya

Bekanntes Mitglied
Forumsunterstützer
Heilpraktiker
Location
Offenbach am Main
Therapien
Ayurveda, Dunkelfeld & Naturheilkunde
Status
HP
Hallo!
Bei mir läuft die Kontaktaufnahme per Email oder direkt über Buchungstool Webseite. Sollte es per Email erfolgen, schicke ich den Link für das Buchungssystem mit. So habe ich alle nötigen Daten. Auch später für den Behandlungsvertrag/ DSGVO etc. Telefonisch stehe ich nicht wirklich zur Verfügung. Sollte doch mal auf den AB gesprochen werden, dann melde ich beim Interessenten.
Formalitäten werden gleich zu Beginn für die papierlose Praxis erledigt. Wird es eine Behandlungsserie, erfolgt Rechnungsstelle meistens gegen Ende der Serie. Die anfallenden Gebühren wurden vorher geklärt.
Sollte es sozusagen nur ein Ersttermin sein, dann erhalten die Patienten direkt beim Ersttermin eine Rechnung. Sie können auch direkt bar oder mit Karte bezahlen.
Mit meiner Rechnung (falls ausgedruckt) übergebe ich eine Visitenkarte mit QR Code. Weiterhin ist der Link in der Rechnungsemail im Text erwähnt wie auch auf Webseite und Email-Signatur.
 

Henry.H

HPP + Hypnotherapeut
Forumsunterstützer
Heilpraktiker
Location
Grünberg
Therapien
Hypnose, Traumatherapie (u.a. EMDR), KVT, systemische Verfahren, Sexualtherapie
Status
HPP
Meine Patienten schreiben mich per Email an oder rufen an. Dort erreichen sie meist nur den AB. Ich rufe dann recht zügig zurück. Am Telefon wird das Anliegen geklärt, dann über die Modalitäten betreffend Honorar, Zahlung (bar und bei Bedarf gibt's später eine Rechnung für die Krankenkasse) und Absagefrist gesprochen und der Termin vereinbart.
Wenn der Patient dann in der Praxis ist wird die Datenschutzerklärung ausgehändigt und der Behandlungsvertrag unterschrieben.
Dann geht's los...

Ganz wenige geben mal eine Bewertung bei Jameda ab. Ansonsten bin ich gar nicht so scharf auf Bewertungen. Ich habe dazu mal eine zeitlang nachgefragt. Die Patienten interessiert die Darstellung im Internet. Fertig. Keiner der Befragten hatte nach Bewertungen geschaut.
 
Dieses nach dem Pareto-Prinzip aufgebaute Training habe ich aus meinen langjährigen Erfahrungen als Pilates-Lehrerin und Bewegungstherapeutin entwickelt.

Du musst nicht jeden Tag eine Stunde trainieren.
Mit kurzen, effektive Trainingseinheiten von ca. 10 Minuten/Tag erreichst Du schon einen Großteil der Ergebnisse.

28 Tage lang habe ich die besten und effektivsten Übungen für Dich zusammengestellt.

Wir machen die Übungen gemeinsam. Ich zeige Dir in "Echtzeit", wie Du die Übungen durchführst und sage Dir genau, worauf es ankommt.

AnZa

Bekanntes Mitglied
Forumsunterstützer
Heilpraktiker
Bei mir ist der Erstkontakt per Email. Ans Telefon gehe ich nicht mehr und AB ist abgeschaltet.
In ganz seltenen Fällen rufe ich zurück, wenn jemand sehr hartnäckig ist :)
Wenn es aber STammpatienten sind, sehe ich es an der Nummer und rufe dann ggf schon zurück.

Ich sende dann per Email meinen Behandlungsvertrag/DSVGO zu mit Honorarübersicht. Der muss dann vorm Termin per PDF oder Post zurück gesendet werden. Klappt gut!

Nachdem Termin dürfen die Patienten per Rechnung, Sumup oder Bar bezahlen. 95 % zahlen per Rechnung, was mir auch am liebsten ist.
Patienten die regelmmässig kommen, erhalten 1 mal im Monat oder Q
uartalsweise per Rechnung.
Therapieplan, Rezepte werden per Lemniscus /Dokument per Email versendet. Auf Wunsch auch per Post. Das erledige ich sehr zeitnah.

Nach Bewertungen habe ich am Anfang gefragt, jetzt nur ab und an, wenn Patient mich über den grünen Klee lobt :)) Dann sag ich schonmal, das ich mich über eine Bewertung bei Jameda freuen würde.

Allerdings schauen da wohl mehre Patienten nach, viele sagen schon so beiläufig, das ich ja viele Positive Bewertungen habe...
 

tigs

Tina
Staff member
Moderator
Forumsunterstützer
Heilpraktiker
Location
Saarbrücken
Therapien
Gesprächs- und Gestalttherapie, Theta-Healing, Kinesiologie, NAET, Phytotherapie
Status
HP
Mit meiner Rechnung (falls ausgedruckt) übergebe ich eine Visitenkarte mit QR Code.
ich glaube, ich bin zu blond: wozu der QR-Code? Ich gebe zu, dass ich die QR-Codes jenseits vom Corona-Test noch nicht genutzt habe...
 

Adrian Anjaneya

Bekanntes Mitglied
Forumsunterstützer
Heilpraktiker
Location
Offenbach am Main
Therapien
Ayurveda, Dunkelfeld & Naturheilkunde
Status
HP
Tina, der QR Code hat die Webadresse von Provenexpert hinterlegt. Einscannen, anklicken und bewerten.
 
Top