Diese Seite wird durch Werbeeinnahmen finanziert. Bitte deaktiviere deinen AdBlocker, damit wir dir unsere Inhalte in gewohnter Qualität zur Verfügung stellen können.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Es gibt wieder einen freien Bannerplatz auf Heilpraktiker-Foren Nähere Informationen unter Werbung
    Information ausblenden
  3. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung
    Information ausblenden
  4. Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren Nähere Informationen unter Kostenloser Newsletter
    Information ausblenden
Information ausblenden
Hallo Gast, erfahre wie du das Forum unterstützen kannst und welche Vorteile du dadurch erhälst: Jetzt informieren
Information ausblenden
Herzlich Willkommen auf Heilpraktiker-Foren




Zur kostenlosen Registrierung


Mobile Massageliege - eure Erfahrungen

Dieses Thema im Forum "HP Allgemein" wurde erstellt von nilsbr, 12. November 2012.

  1. tigs

    tigs Tina Mitarbeiter Heilpraktiker Forumsunterstützer

    Registriert seit:
    17. Dezember 2012
    Status:
    HP
    @steffi7 hat hier mal irgendwo eine Superliege verlinkt...
     
  2. steffi7

    steffi7 Heilpraktikerin Heilpraktiker Forumsunterstützer

    Registriert seit:
    12. November 2007
    Status:
    HP
    stimmt, hab ich ... aber ich glaub nicht, dass es Nils noch was nützt ;) ...
    aber falls noch jemand auf der Suche ist, ich hab diese hier, allerdings in dunkel und es ist eine stationäre Liege, keine mobile. Dafür hat sie eine statische Belastbarkeit von 1.000 kg und eine dynamische Belastbarkeit von 380 kg. Die macht dir so schnell keiner kaputt.

    Ich hab sie hauptsächlich gekauft, weil sie - selbst ohne die Armablagen - 76 cm Breite hat und wenn man sie hochstellt und die Armablage andockt, kann man die wunderbar als Armstütze zum Blutabnehmen benutzen.
     
    Passione gefällt das.
  3. gesunde-partnerschaft.de

    gesunde-partnerschaft.de Mitglied Heilpraktiker

    Registriert seit:
    19. August 2016
    Status:
    HPP
    (y) Danke, die Liege wirkt robust. Dummerweise ist die Breite "nur" unter 80cm... Da passt der adipöse Mensch nicht rein ...
    Wie gesagt, in einem normalen Cocktailsessel stecken geblieben...
    Bei den nächsten Terminen hat er sich da gar nicht mehr rein gesetzt sondern sich an eine Liege angelehnt die an einer Wand steht.

    Ich habe mich dann an die Fensterbank gelehnt um auf einer Augenhöhe zu sein.
    Trotzdem suboptimal um ein Gespräch zu führen...
    1 Meter breite Liegen habe ich bisher noch nicht gefunden... :cool:

    Wie machen das Massagepraxen? Massieren die auf der Erde?
    Auf einer Matratze vielleicht?

    Lg Cl
     
  4. Nicole2211

    Nicole2211 Mitglied Heilpraktiker Forumsunterstützer

    Registriert seit:
    18. Oktober 2013
    Status:
    HP
    Hallo
    Es gibt so Liegen. Mein Physiotherapeut hat so eine......
    Irgendwas mit Neuro-Liege hat er glaub ich gesagt....
    Hilft dir jetzt wahrscheinlich nicht weiter. :)
     
  5. Nicole2211

    Nicole2211 Mitglied Heilpraktiker Forumsunterstützer

    Registriert seit:
    18. Oktober 2013
    Status:
    HP
    Wenn man Massageliege 100cm breit googelt kommt man auf ein paar Seiten.

    Die breiteste die ich da jetzt auf die Schnelle gesehen habe ist 120cm.......
     
  6. tigs

    tigs Tina Mitarbeiter Heilpraktiker Forumsunterstützer

    Registriert seit:
    17. Dezember 2012
    Status:
    HP
    Kennt Ihr den Vortrag von Sabine Asgodom - kommt das Thema Cocktailsessel (ich kann mich immer wieder wegschreien, wenn ich das höre :LOL:)
    Ich meinte es auch für gesunde-partnerschaft
    Die Ayurvedaliegen sind auch breiter (damit das Öl aufgefangen wird...) Damit ist aber nicht das Gewichtsproblem gelöst...
    Dann eher wie beim Shiatsu auf einem Futon auf dem Boden... da kann nichts zusammenkrachen :cool:
     
  7. HPSepp

    HPSepp Bekanntes Mitglied Heilpraktiker

    Registriert seit:
    16. September 2011
    Status:
    HP
    Guck mal nach Bobatliegen
     
  8. gesunde-partnerschaft.de

    gesunde-partnerschaft.de Mitglied Heilpraktiker

    Registriert seit:
    19. August 2016
    Status:
    HPP
    Danke! Die Tailiege meinst du bestimmt. Alle anderen sind nur 80cm. Ich hätte vll dabei schreiben sollen das mir Preise über 500Euro zu teuer sind plus Versand.
    Die Liege kostet Sibenhundertnochwas plus Versand. Viel zu teuer...

    Ich dachte so bis 250Euro...

    Aber dafür werde ich nichts finden. Habe ich vor einigen Monaten schon gegoogelt.
    Also hoffe ich dass so schwere Personen nicht mehr kommen und werde für die Tailiege sparen. Die sieht schon top aus!! Allerdings ist 1,20wieder so breit da man sich nicht gut drüber beugen kann.
    Genug gemeckert :)danke für eure Ideen!!
     
  9. gesunde-partnerschaft.de

    gesunde-partnerschaft.de Mitglied Heilpraktiker

    Registriert seit:
    19. August 2016
    Status:
    HPP
    2999Euro??!? Viiell zu teuuuer!!!:eek::eek::D
    So reich bin ich nicht :)
     
    tigs gefällt das.
  10. Nicole2211

    Nicole2211 Mitglied Heilpraktiker Forumsunterstützer

    Registriert seit:
    18. Oktober 2013
    Status:
    HP
    Sehr gerne. :)

    Ja, wird eher schwierig mit kleinem Budget.....
    Dann wirklich auf den Boden.....
    Find ich gar nicht so schlecht.
     
    tigs gefällt das.

Diese Seite empfehlen